Mit „Czichago“-BannerFC-Fans feiern Czichos bei erstem MLS-Heimspiel

Lesezeit 1 Minute
czichos (1)

Rafael Czichos für Fire Chicago am Ball

Köln – Gelungenes Heim-Debüt für Ex-FC-Spieler Rafael Czichos: Der 31-Jährige gab am Sonntag seinen ersten Auftritt vor eigenem Publikum in der Innenverteidigung des US-Clubs Chicago Fire.

Die Überraschung des Spiels: Sogar Anhänger des 1. FC Köln zeigten sich auf der Tribüne und feierten ihren ehemaligen Führungsspieler ausgiebig in voller FC-Fan-Montur, wie auf Bildern eines Tweets des Vereins zu sehen ist.

Auch FC-Lizenzspielleiter Thomas Kessler, der mit Czichos noch gemeinsam am Geißbockheim trainierte, reagierte auf den Tweet mit einem „Fantastisch“.

Die Fan-Gruppe „1. FC Köln Supporters USA“ bot sogar ein riesiges „Czichago“-Banner auf. Für die Unterstützung bedankte sich der neue Fire-Abwehrchef nach der Partie persönlich.

Das könnte Sie auch interessieren:

Noch keine Gegentore für Czichos

Auf dem Rasen gab es für Czichos ein torloses Unentschieden. Kein schlechtes Ergebnis für einen Verteidiger. Auch beim Saisonauftakt gegen Inter Miami konnte Chicago gegen von Orlando City ohne Gegentor bleiben. (oke)

Nachtmodus
KStA abonnieren