Abo

Navigation

KStA PLUS abonnieren

Abo-Angebote

Artikel teilen

Schriftgröße ändern

Artikel zur Merkliste hinzugefügt

Rückgangig

Artikel von der Merkliste entfernt

Sie folgen nun

Rückgangig

Sie folgen

Auf WM-Pressekonferenz Brasilien-Sprecher irritiert mit Katzen-Griff – Video geht viral

Vinicius Rodrigues, der Sprecher der brasilianischen Fußball-Nationalmannschaft greift eine Katze am Fell.

Vinicius Rodrigues, der Sprecher der brasilianischen Fußball-Nationalmannschaft greift eine Katze am Fell.

Der Sprecher der brasilianischen Nationalmannschaft hat sich auf einer Pressekonferenz einen Fehlgriff geleistet. Er griff eine Katze am Fell, um sich ihrer zu entledigen. Die Folge ist ein Aufschrei im Netz.

Der Sprecher der brasilianischen Fußball-Nationalmannschaft, Vinicius Rodrigues, hat auf der Pressekonferenz vor dem WM-Viertelfinale gegen Kroatien eine Katze unsanft vom Podium entfernt und damit für Aufsehen gesorgt. 

„Selecão“-Angreifer Vinicius Jr. war gerade dabei, eine Frage zu beantworten, als die Katze das Pressepult betrat. Der Spieler lachte kurz auf, bevor der Pressesprecher das Tier am Fell packte und zu Boden fallen ließ. Mit einem Schulterzucken und gleichgültiger Mine wandte er sich anschließend an die Anwesenden und fragte: „Was hätte ich denn anderes machen sollen?“.

Was den Spieler von Real Madrid noch zu belustigen schien, sorgte im Netz dagegen für wenig Erheiterung. Das Video von dieser Szene ging im Netz viral. „Warum zum Teufel hat der Typ die Katze so hochgehoben und geworfen?“, fragt ein aufgebrachter User unter dem Video und erhält viel Zuspruch.

Tatsächlich ist es schlichtweg falsch, eine Katze derart anzupacken. Das Tragen am Fell kann für ein ausgewachsenes Tier Verletzungen am Genick verursachen, da es nicht mehr so leicht ist wie ein Jungtier. Um das Trainingsgelände der Brasilianer in Doha laufen etliche Katzen umher, was jedoch offenbar nicht dazu beigetragen hat, dass sich der brasilianische Tross über den richtigen Umgang mit den Tieren informiert hat.

Der brasilianische Nationalspieler Vinicius Junior lächelt während einer Pressekonferenz eine Katze auf dem Tisch sitzt.

Der brasilianische Nationalspieler Vinicius Junior lächelt während einer Pressekonferenz eine Katze auf dem Tisch sitzt.

Da ein brasilianischer TV-Reporter ebenfalls Vinicius Rodrigues heißt, berichtete das Portal „Metrópoles“ sogar davon, dass dieser via Instagram Drohungen erhalten habe. Nach Angaben einiger Journalisten soll die Katze den Wurf unbeschadet überstanden haben.

Brasilien wird das Viertelfinale am Freitag (16 Uhr) gegen Kroatien bestreiten. Der Gewinner trifft im Halbfinale entweder auf die Niederlande oder Argentinien. (oke)