Abo

Noten der DFB-Spieler
Rüdiger plötzlich überfordert – Müller mit tragischem Auftritt

Der deutsche Nationalspieler Joshua Kimmich.

Joshua Kimmich ist zum zweiten Mal in Folge bei einer Weltmeisterschaft in der Vorrunde ausgeschieden.

Deutschland hat das Weiterkommen in die K.o.-Phase der WM in Katar bitterlich verpasst. Ein 4:2-Sieg gegen Costa Rica reichte nicht, um im letzten Gruppen-Spiel noch auf Rang zwei zu springen. Die Noten der DFB-Kicker zum Spiel.

Manuel Neuer 4 Stellte mit seinem 19. Einsatz im Tor einen WM-Rekord auf. Lange beschäftigungslos. Rettete sein Team kurz vor der Pause mit einem Super-Reflex. Vereitelte in der 58. Minute erst das 1:1, beim Nachschuss geschlagen. Dann legte er sich den Ball selbst ins Tor.

Joshua Kimmich  5Rückte  vom Zentrum überraschend auf die rechte Abwehrseite.  Ihm unterliefen immer wieder haarsträubende Fehlpässe, die man von ihm beim FC Bayern nicht gewohnt ist. Nach der Pause wieder im Zentrum. Auch da schwach.

Niklas Süle 4,5Ungewöhnlich: Bestritt in Halbzeit eins keinen Zweikampf. Ließ sich später nicht nur einmal vorführen.

Antonio Rüdiger 5Erst unterfordert, dann plötzlich überfordert.  Schlimmer Fehler kurz vor der Pause. Muss Fuller dann vor dem 1:1 am Flanken hintern, tat das aber nicht.

David Raum (bis 66.) 4,5Kann zwar butterweich flanken wie vor dem 1:0, im Rückwärtsgang extrem fehlerhaft – wie kurz vor der Halbzeit. Leistete sich dann einen schlimmen Fehlpass, die Folge war das 1:1.

Kai Havertz (ab 66.) 2Das war effizient: Traf mit einem technisch sehenswerten Lupfer zum 2:2 und dann auch zum Sieg.

Ilkay Gündogan (bis 55.) 4,5Verteilte die Bälle ideenlos und ziemlich träge. Bei Manchester City muss sein Zwilling spielen. Als er ging, wurde es aber chaotisch.

Niclas Füllkrug (ab 55.) 2,5Leitete den Ball gekonnt auf Torschütze Havertz weiter. Hatte das 3:2 auf dem Fuß, doch Navas hielt sagenhaft. Traf wenig später doch.

Leon Goretzka (bis 45.) 3,5Scheiterte per Kopf an Navas. Rückte immer wieder nach vorne. Das Fortune fehlte. Blieb überraschend in der Kabine.

Lukas Klostermann (ab 46.) 4Kam beim Ausgleich im Zentrum auch zu spät. Fing sich dann.

Serge Gnabry 3Köpfte ins lange Eck zum 1:0 ein. Zielte kurz vor der Pause knapp am Tor vorbei.  Gab die Flanken-Vorlage zum 3:2.

Jamal Musiala 2,5Seine Dribblings sind eine Augenweide. Initiator vor dem 1:0. Im Abschluss hapert es aber. Und dann kam noch großes Pech hinzu, da er gleich zweimal den Pfosten traf.

Leroy Sané 3,5Durfte erstmals bei der WM von Beginn an ran. Spielte  munter mit, doch vieles war  nicht zwingend.

Thomas Müller 5Bekam den Vorzug vor Füllkrug. Vergab  freistehend per Kopf. War und ist kein Neuner. Sein Auftritt hatte erneut etwas Tragisches.

Mario Götze (ab 67.) 4Der WM-Held  von 2014 blieb ohne große Aktion. (LW)

Mein Ort