Abo

Karnevalsmasken zum SelbermachenDas perfekte Last-Minute-Kostüm

Lesezeit 4 Minuten
01-ldscp-masken-alexjahn

Mit diesen vier Karnevalsmasken fallen Sie garantiert auf.

Und plötzlich ist Karneval. Der größte Kölner Kostümbedarf engagiert alljährlich für den Abend vor Weiberfastnacht Sicherheitspersonal, um dem Andrang der Last-Minute-Jecken Herr zu werden.

Bunte Gesichter

Wir möchten Ihnen das Schlangestehen in den Geschäften ersparen und haben ein paar Alternativen vorbereitet. Illustrator Alex Jahn hat Figuren der Zeitgeschichte in ausschneidbare Masken verwandelt. Die bunten Gesichter reichen als Verkleidung eigentlich schon aus, aber wir geben Ihnen einige Individualisierungs-Vorschläge für das jeweilige Kostüm dazu.

Hier können Sie sich ihre Maske herunterladen:

(Es kann einige Sekunden dauern bis das Download-Formular erscheint.)

Nicht kompliziert soll das sein: Für die Grundausstattung benötigen Sie nur eine Bastelschere, einen Bogen feste Pappe (ideal: die Rückseite eines Malblocks), einen Klebestift (Flüssigkleber sorgt für Wellenbildung), einen Locher, ein Teppichmesser, Haushaltsgummis oder jegliche Art von Kordel und 20 Minuten Zeit.

Anleitung zum Selberbasteln

Die erprobte Bastelherangehensweise lautet wie folgt: Die Vorlage ganzseitig auf die Pappe kleben und an der angezeichneten Linie ausschneiden. Löcher für die Augen mit einem Teppichmesser herausschneiden. Löcher für die Befestigung mit einem Locher ausstanzen, eine Kordel (oder Gummi) einfädeln, festknoten, Alaaf.

Schicken Sie uns Ihre Fotos mit unseren Masken: magazin@ksta.de

Donald Trump

Um den 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten zu verkörpern bedarf es  eher Überwindung als Aufwand.  Rein äußerlich  fehlt da nicht viel: Der Luffaschwamm der Freundin  als Perücke, alternativ ein blassgelber Staubwedel oder der Zwergspitz vom Nachbarn.

Perfekte Trump-Verkleidung

Dazu noch Opas altes Sonntagsjackett und die überlange Clownskrawatte aus dem Scherzartikelbedarf. Profis tackern sich Kinderhandschuhe an die überlangen Ärmel. Die viel größere Verwandlung findet innerlich statt. Zum Kostüm gehören neben einer ausgewachsenen narzisstischen Störung, kurze prägnante Sätze mit wirrem  Inhalt, sogenannte alternative Fakten.

Der Prinz im Herzen

Frauenfeindliche Sprüche, Sexismus, rassistische Bemerkungen und generelles Pöbeln kann mit Handtätscheln, Rückenklopfen, Armreißen  und Schubsen von Kleineren kombiniert werden. Sie werden  höchstwahrscheinlich aus einem Kölner  Festzelt geschmissen, aber beim nächsten Parteitag der Republikaner sind Sie der Prinz der Herzen.

Hier können Sie sich ihre Maske herunterladen:

(Es kann einige Sekunden dauern bis das Download-Formular erscheint.)

Jung Bul Kne

Falls Ihnen dieser Name  entfallen sein sollte: Das  ist der jüngste Elefantenbulle im Kölner Zoo. Das  restliche Kostüm ist also klar:   Grauer Pulli, graue Hose, fertig ist die Laube. Kenner der Szene setzen noch einen drauf mit blonden Zöpfen, Fasanenfedern und Dreschflegel.

Dreschflegel

Jawohl, Dreschflegel. Das ist nicht völlig bescheuert, sondern professionell karnevalistisch. Die umständliche Namensgebung hat der  vier Wochen alte Dickhäuter  tatsächlich dem aktuellen Dreigestirn zu verdanken. Diese haben während der Session für den Zoo-Spielplatz gesammelt und zum Dank wurden die Namen von Prinz, Bauer und Jungfrau verquirlt und heraus kam eben „Jung Bul Kne“.  Jeck im Elefantengehege.

Hier können Sie sich ihre Maske herunterladen:

(Es kann einige Sekunden dauern bis das Download-Formular erscheint.)

Martin Luther

2017 ist ja bekanntermaßen  Lutherjahr. Die karnevalistische Ehrerbietung bietet sich  an. Vor 500 Jahren hämmerte Martin Luther seine 95 Thesen an das Hauptportal der Schlosskirche in Wittenberg. Selbstverständlich rufen wir jetzt nicht dazu auf, ein jeder möge seine Gedanken wahllos an den Dom tackern, um Gottes Willen, aber vielleicht möchte jemand die  Session nutzen und 95 Thesen von feiernden Karnevalisten sammeln.

Die perfekte Luther-Verkleidung

Interessante Umfrageorte: Alter Markt, Heumarkt, Zülpicher Straße  in den frühen Morgenstunden. Es soll erfolgreiche TV-Formate geben, die auf diesem Prinzip beruhen. Nebst unsere Maske empfehlen sich übrigens noch ein dunkler Mantel mit Kragen, ein Spiralblock samt Stift und ein Gummihammer, alternativ  Tesafilm.

Hier können Sie sich ihre Maske herunterladen:

(Es kann einige Sekunden dauern bis das Download-Formular erscheint.)

Lady Liberty

Die Dame in der Runde. Die Freiheitsstatue ist das wohl bekannteste Symbol der Vereinigten Staaten von Amerika. Sie war einst ein Geschenk des französischen Volkes und gedenkt des Bündnisses der beiden Länder.  Die römische Göttin der Freiheit, Libertas, trägt  eine brennende Fackel und eine Tafel mit dem Datum  der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung.

Das brauchen Sie für das Kostüm

Für das Kostüm braucht die Trägerin/ der Träger also ein grünes Gewand, wahlweise Bettlaken oder Saunahandtuch, Sandalen, eine Taschenlampe und einen Block  mit der Notiz 4. Juli 1776. Der eigentliche Name der Statue of Liberty lautet übrigens  Liberty Enlightening the World (Freiheit erhellt die Welt). Denken Sie also  an ein Extrapaar Batterien, Kerzen oder Knicklichter. Hauptsache Sie leuchten.

Hier können Sie sich ihre Maske herunterladen:

(Es kann einige Sekunden dauern bis das Download-Formular erscheint.)

KStA abonnieren