„Delicato“ an der VitalisstraßeHervorragendes Mittagessen mitten im Gewerbegebiet

Lesezeit 3 Minuten
Delicato1 (1)

Evanthia und Melani Almpanaki: „So ein Geschäft war schon immer unsere Vision.”

Bickendorf – Zwanzig Jahre lang war die Familie Almpanaki auf dem Kölner Großmarkt vertreten und versorgte dort Gastronomen mit Feinkost und Lebensmitteln. Im Januar 2020 eröffnete sie dann ihr Geschäft „Delicato” im Segro Park, einer Gewerbefläche an der Vitalisstraße. In unmittelbarer  Nachbarschaft befindet sich der Torten-Bestelldienst Deine Torte, der E-Scooter-Verleiher Dott oder die Deutsche Post. 

Schwestern wuchsen in Köln-Bickendorf auf

„So einen Laden zu eröffnen, war schon immer unsere Vision”, erklärt Evanthia Almpanaki, die das Geschäft zusammen mit ihrer Schwester Melani leitet. Auch ihr Mann und die jüngere Schwester der beiden packen mit an: „Unser Vater hat das Geschäft gegründet und ist noch dabei, aber wir unterstützen uns alle gegenseitig”, so Evanthia weiter. Sie und ihre Schwestern sind in Ehrenfeld geboren und wuchsen in der Herbrandstraße auf. Dass sie nun auch ein Geschäft in Ehrenfeld eröffnet haben, kann dabei als glückliche Fügung betrachtet werden: „Wir haben sehr viele Jahre nach einer geeigneten Location gesucht”, erzählt Melani, „gefunden haben wir sie dann schlussendlich hier.”

Delicato4

Das Delicato hat eine Fläche von 1700 Quadratmetern auf zwei Etagen.

Im Segro Park stehen dem Familienbetrieb nun 1700 Quadratmeter an Nutzfläche zur Verfügung. Neben dem Verkaufsraum mit den hohen Decken und Regalen beherbergt das Delicato mehrere Kühlräume für Fleisch, Gemüse und Molkereiprodukte sowie ein Restaurant, in dem man die Delikatessen gleich vor Ort genießen kann: „Dieses Konzept war uns von Anfang an wichtig”, erklärt Evanthia, „wir wollten den Großhandel mit der Gastronomie verbinden.”

Delicato2

Im Segro-Gewerbepark an der Vitalisstraße findet sich der Mix aus Großhandel und guter Küche.

Fish and Chips, Sushi und Curries

Auf der Speisekarte des Delicato finden sich dabei nicht nur Pizzen, Pasta und andere mediterrane Gerichte, sondern auch Curries, Hamburger, Fish and Chips und sogar Sushi: „Unser Sushi ist wirklich hervorragend”, sagt Evanthia, „schließlich sitzen wir beim Fisch, der täglich frisch bei uns ankommt, direkt an der Quelle.” Wie die 39-Jährige erklärt, seien die Meerestiere überhaupt ein wichtiges Aushängeschild des Geschäftes, das mit diesem auch weiterhin Gastronomiebetriebe in der ganzen Stadt versorgt: „Wenn man in einem Restaurant frischen Fisch bestellt, ist der wahrscheinlich von uns”, sagt sie lachend.

Delicato3

Echter Industrial Chic: Einkaufen und Genießen verbindet das Delicato.

Lebensmittel aus dem Mittelmeerraum

Neben professionellen Köchen kommen aber auch viele Privatleute zu Delicato - entweder um zu Mittag zu essen, oder um Zutaten für die heimische Küche zu kaufen: „Wir haben ein vielseitiges Angebot, das von Lebensmitteln aus dem mediterranen Raum bis hin zu Fleisch aus Argentinien und Weinen aus ganz Europa reicht”, berichtet Melani Almpanaki. Dass ein großer Teil des Sortiments aus italienischen Spezialitäten besteht, sorge bei den Kunden dabei mitunter für Missverständnisse: „Viele sprechen uns auf Italienisch an, tatsächlich aber kommt unsere Familie aus Griechenland”, erzählen die Schwestern amüsiert.

Das könnte Sie auch interessieren:

Reisen nach Italien

Sie seien jedoch schon immer große Fans der italienischen Küche und des Landes an sich gewesen, was sich auch in den Zielen ihrer Urlaubsreisen äußert: „Wenn wir dort Urlaub machen, gelingt es uns nicht immer, das Private vom Beruflichen zu trennen”, erzählt Evanthia, „wir schauen uns um und sind immer auf der Suche nach Neuem. Schließlich ist das unser Leben.” Das zeige sich auch dann, wenn die beiden Schwestern und Mütter mit ihren Familien essen gehen: „Inzwischen sind wir eigentlich gar keine normalen Gäste mehr, sondern viel mehr Restaurantkritiker”, erklären beide lachend. In ihrem eigenen Restaurant bieten sie auch einen separaten Bereich an, der für private Feierlichkeiten gemietet werden kann. Bald will der Familienbetrieb sein Angebot aber auch in den digitalen Raum erweitern: „Wir wollen in naher Zukunft unseren Online-Shop starten”, erzählt Evanthia, „dann werden wir auch deutschlandweit liefern können.”

Delicato, Vitalisstraße 186, geöffnet montags bis samstags von 8 bis 19 Uhr. http://www.delicatofood.de 

Nachtmodus
KStA abonnieren