Rezept der Woche„Salat Siciliano“ –  Dieser Salat zaubert Urlaub auf den Teller

Lesezeit 1 Minute
Römersalat kombiniert mit Käse, Schinken, gerösteten Pistazien und Feige

Wie bei Francesco auf Sizilien: Römersalat kombiniert mit Käse, Schinken, gerösteten Pistazien und Feige sorgen für eine herzhaft-fruchtige Note im Salat Siciliano.

Wenn Food-Bloggerin Doreen Hassek auf Reisen geht, kann man davon wunderbar profitieren. Als Mitbringsel serviert sie kulinarische Entdeckungen - wie diesen Salat von Francesco auf Sizilien.

Es gibt so Gerichte, wo man sofort Urlaub auf der Zunge hat. So wie bei diesem Salat, den ich in meinem Urlaub auf Sizilien im letzten Jahr rauf und runter gegessen habe. In einer der schönsten italienischen Städte, in denen ich je war, in Noto.

Dort gab es dieses kleine familiengeführte Bistro von Francesco, wo der Chef sich noch seine Gitarre schnappt und für dich singt, wenn du Glück hast.

Das Dressing ist ganz simpel gehalten: Gutes Olivenöl, Salz, Pfeffer und etwas weißen Balsamico, das reicht vollkommen. Den Rest erledigt die geniale Zusammensetzung der Aromen.

Zutaten für 1 Person

  1. 1 Römersalatherz
  2. 1 Handvoll Rucola
  3. 1/2 kleine Avocado
  4. 1 Handvoll Partytomaten
  5. 3 Scheiben Parmaschinken
  6. einige Stückchen Fontina oder anderen Käse
  7. 1 Handvoll gesalzene und geröstete Pistazien
  8. 1 Feige
  9. Olivenöl
  10. Salz, Pfeffer
  11. weißen Balsamico
  12. Essig Balsamico-Creme

Zubereitung

1. Den Salat klein schneiden, die Tomaten halbieren und die Avocado halbieren, aus der Schale und vom Kern lösen und ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden.

2. Alles in einer Schüssel vermengen und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer und dem weißen Balsamico anmachen.

3. Nun den Schinken zu Röschen drehen und zusammen mit den Käsestückchen auf dem Salat anrichten. Mit ein wenig Balsamico-Creme beträufeln.

4. Die Pistazien grob hacken, über den Salat geben und mit einer Feige dekoriert genießen.

Mehr Rezepte gibt es hier.

Nachtmodus
KStA abonnieren