Abo

Adventszeit in den VeedelnDiese sieben Weihnachtsmärkte in Köln-Chorweiler lohnen sich

Lesezeit 3 Minuten
Zwei Frauen stoßen am Schlossplatz mit Glühwein gefüllten Bechern an. Symbolbild

In der Adventszeit gibt es einige Weihnachtsmärkte im Bezirk Köln-Chorweiler.(Symbolbild)

Alle wichtigen Informationen zu den Weihnachtsmärkten in Köln-Chorweiler im Überblick. Das erwartet Besucher in der Adventszeit im Stadtbezirk.

Wenn die Luft wieder mit dem Duft von gerösteten Mandeln, Glühwein, Reibekuchen und Tannenbäumen gefüllt ist, dann ist wieder die Zeit der Weihnachtsmärkte gekommen. Fernab vom großen Rummel in der Innenstadt werden auch in diesem Jahr in Chorweiler wieder kleinere und Weihnachtsmärkte veranstaltet:

1. Weihnachtsmarkt in Köln-Roggendorf/Thenhoven

Am ersten Wochenende im Dezember läutet der Bürgerverein Roggendorf-/Thenhoven die Adventszeit mit dem eigenen Weihnachtsmarkt ein.  Am Fuß der Kirche St. Johann Baptist wird nach einer „Kölschen Andacht“ ein buntes Programm geboten, von Eisstockschießen für Vereine und Bürger, über verschiedene Kinderspiele bis zur Zumba Vorführung. Am Samstag, 2. Dezember, folgt um 17 Uhr das Erleuchten des Weihnachtsbaums.

Wann: Freitag, 1. Dezember, ab 17 Uhr, Samstag, 2. Dezember, ab 15 Uhr | Wo: Kirchplatz St. Johann Baptist, Baptiststraße 35

2. Worringer Weihnachtsmarkt

Der Schnupfverein und der Bürgerverein Worringen laden zum achten Mal zu ihrem gemeinsamen Weihnachtsmarkt auf den St. Tönnisplatz ein.Das Bundestambourcorps „Frisch Auf“ spielt weihnachtliche Klänge, das Heimatarchiv Worringen erzählt Weihnachtsgeschichten, auch der Nikolaus stattet dem Markt einen Besuch ab. Waffeln, Grillgut, Reibekuchen und Glühwein sorgen für Wärme ums Herz.

Wann: Samstag, 2. Dezember, 16–21 Uhr, Sonntag, 3. Dezember, 14–19 Uhr | Wo: Kirche St. Pankratius, Sankt-Tönnis-Straße 35

3. Adventsmarkt Esch

Der traditionelle Escher Weihnachtsmarkt der Dorfgemeinschaft „Greesberger“ Esch findet im alten Escher Ortskern in der Kirchgasse statt. Neben vielen Leckereien wird auch Musik geboten, etwa von den Turmbläsern und dem Schulchor der Gemeinschaftsgrundschule Martinusstraße. Kinder können sich an beiden Tagen auf den Besuch des Nikolaus freuen.

Wann: Samstag, 2. Dezember, ab 15 Uhr, Sonntag, 3. Dezember, ab 14 Uhr | Wo: Kirchgasse, Köln-Esch

4. Pescher Christkindlmarkt

Schon zum 39. Mal veranstaltet der Bürgerverein Pesch den Christkindlmarkt in der Scheune Bollig. Angeboten werden Handwerkskunst, individueller Schmuck und andere Geschenkideen. Beim kulinarischen Angebot ist von Kuchen und Waffeln über Bratwurst und Reibekuchen bis Kölsch und Glühwein für jeden etwas dabei.

Wann: Sonntag, 10. Dezember 11–18 Uhr | Wo: Scheune Bollig, Johannesstraße 31/Ecke Jakobusstraße

5. Lindweiler Weihnachtsmarkt

Zum vierten Mal findet der Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz am Marienberger Weg statt – der „kleinste Weihnachtsmarkt Kölns“ ist dafür der einzige im Kölner Norden, der über drei Tage geht. Neben Handwerkskunst und Glühwein hat er ganz besondere Attraktionen zu bieten, wie etwa das kleinste Kinderkarussell, den Auftritt eines Alphornbläser-Ensembles und am „Pink Friday“ die Weihnachts-„Dragshow“ des Ensembles Kulturschock.

Wann: Freitag, 15. Dezember, 16–22 Uhr, Samstag, 16. Dezember, 14.30–22 Uhr, Sonntag, 17. Dezember, 14.30–21 Uhr | Wo: Marienberger Weg 30, Kirchplatz

6. Winterland

An den Adventswochenenden lädt der Blackfoot Beach ins „Winterland“ ein. Lichtinstallationen schaffen eine märchenhafte Atmosphäre. Neben einer Geschenkewerkstatt und weiteren Mitmachaktionen stehen auch Bogenschießen und eine Feuershow auf dem Programm, außerdem das „Schlittenfliegen“, bei dem man eine Runde über den See drehen kann. Der Eintritt kostet für Erwachsene 6 Euro, für Kinder ab 7 Jahren 4 Euro.

Wann: Freitag, 1. Dezember bis Sonntag, 3. Dezember, Mittwoch, 6. Dezember, bis Sonntag, 10. Dezember, Donnerstag, 14. Dezember bis Sonntag, 17. Dezember, jeweils 15–21 Uhr | Wo: Blackfoot Beach, Stallagsbergweg 1

7. Glühweinnachmittag in Rheinkassel

Der Bürgerverein in Rheinkassel-Langel-Kasselberg lädt für den ersten Adventssonntag, 3. Dezember, zu einem Glühweinnachmittag ein. Ab 15 Uhr werden auf dem Kirchplatz von St. Amandus Glühwein, Kinderpunsch, Kölsch und alkoholfreie Getränke angeboten. Außerdem gibt es Plätzchen, Gulaschsuppe, Würstchen und Champignons. Traditionell wird bei dieser Veranstaltung der festlich geschmückte Weihnachtsbaum erleuchtet, musikalisch begleitet vom Kölsch-Chor. Der Erlös kommt der Grundschule in Rheinkassel, der Jugendfeuerwehr sowie der Kita Regenbogen zugute.

Wann: Sonntag, 3. Dezember, ab 15 Uhr | Wo: Kirchplatz St. Amandus, Amandusstraße 2

KStA abonnieren