Ende AprilKöln Tourismus bietet kostenlose Stadtführungen an

Lesezeit 2 Minuten
Der Kölner Dom und der Rhein im Gegenlicht

Alle weiteren Informationen finden Sie online unter Köln Tourismus oder Düsseldorf Tourismus.

Wer am letzten Aprilwochenende noch nichts vor hat, kann zwei Tage lang kostenlos Kölner und Düsseldorfer Sehenswürdigkeiten zu Fuß oder mit dem Fahrrad entdecken. 

Die eigene Stadt mit den Augen eines Touristen erkunden? Das geht in Köln und in Düsseldorf jeweils am 29. und 30. April 2023. In diesen zwei Tagen gibt es die Möglichkeit, benachbarte Städte kostenlos zu erkunden. Das Angebot kommt von den Tourismus-Organisationen Köln Tourismus und Düsseldorf Tourismus.

„Der Entdecke-Tag soll zum Start der Städtereise-Saison erneut einen Fokus auf die hiesige Tourismusbranche und ihre Angebote legen“, teilen die Veranstalter mit. Das Angebot umfasst nicht nur beliebte Touristenorte, sondern auch versteckte Ecken, die nur den Einheimischen bekannt sind.

Mehr als 65 kostenfreie Stadtführungen

Ole Friedrich, Geschäftsführer von Düsseldorf Tourismus, sagt: „Sowohl Köln als auch Düsseldorf haben viel zu bieten und obwohl jeder auf sein eigenes Bier schwört, eint die beiden Städte das unverwechselbare rheinische Lebensgefühl. Die Teilnehmenden in beiden Städten werden merken, dass es immer wieder neue Anreize gibt, die Nachbarstadt zu entdecken.“

Mehr als 65 kostenfreie Stadtführungen und weitere Erlebnisse können die Besucher in den verschiedenen Städten erkunden. Es werden sowohl Führungen zu Fuß, als auch Fahrradführungen angeboten. Alle Buchungen für kostenfreie Touren, Erlebnisse und Hotels beginnen bereits am 4. April 2023. Die Angebote können sowohl online als auch bei der Touristeninformation am Kölner Dom gebucht werden. Alle weiteren Informationen finden Sie online unter Köln Tourismus oder Düsseldorf Tourismus.

KStA abonnieren