Abo

Nach Rücksprache mit Personal
Auch Brauhaus Stüsser sagt Karnevalsfeier am 11.11. ab

Lesezeit 1 Minute
Brauhaus Stüsser (1)

Das Brauhaus Stüsser auf der Neusser Straße.

Köln – Auch das Brauhaus Stüsser im Agnesviertel hat ihre Karnevalsfeierlichkeiten abgesagt und bleibt am 11.11. geschlossen. Das teilte das Brauhaus am Dienstag auf ihrer Facebook-Seite mit. 

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattform Facebook, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte der externen Plattform Facebook angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Das Brauhaus habe es seinem Personal freigestellt „sich dem erhöhten Risiko“ am 11.11. auszusetzen. Die Mehrheit der Mitarbeiter habe sich dagegen entschieden, am 11.11. zu öffnen, um „das Jahr mit einem rappelvollen Reservierungsbuch und ohne Mitarbeiter die ggf. in Quarantäne müssen, zu beenden.“ Das Team des Brauhauses bittet um Verständnis für die Entscheidung.

Schon zuvor hatten einige Kneipen aufgrund der verschärften Corona-Situation für den 11.11. abgesagt (eine Übersicht finden Sie hier). Einige andere, wie das Haus Unkelbach, der Joode Lade und der Weiße Holunder fordern einen 2G+ Nachweis. Neben einem Impf- oder Genesungsnachweis muss dort auch einen aktueller, negativer Coronatest mitgebracht werden, um Feiern zu können. (fho)