Abo

Hotel am DomTürkischer Minister will am Sonntag Wahlkampfrede in Köln halten

Lesezeit 2 Minuten
Turkish_minister_of_50584611

Der türkische Minister Nihat Zeybekci.

Köln – Der türkische Wirtschaftsminister Nihat Zeybekci wird am Sonntag eine Wahlkampfveranstaltung in der Kölner Innenstadt abhalten. Wie der „Kölner Stadt-Anzeiger“ erfuhr, will er um 18.00 Uhr im „Senats Hotel“ in der Nähe des Kölner Doms auftreten. Die Veranstaltung soll bis 22.00 Uhr dauern, wie die Polizei mitteilte. Das Hotel lehnte eine offizielle Stellungnahme ab. Auf der Facebookseite von „UETD Youth Headquarter“ heißt es, der Minister werde „trotz aller Bemühungen, die Veranstaltung abzusagen, in Köln über das geplante Präsidialsystem in der Türkei informieren.“

Nach Informationen der Kölner Polizei will der türkische Wirtschaftsminister am Sonntag gegen 14 Uhr mit einer Sondermaschine in Köln landen. Vom Flughafen begibt er sich zunächst nach Leverkusen, wo er im „Forum“ ein Grußwort bei einer Gedenkveranstaltung für den renommierten türkischen Volksmusiker Özay Gönlüm sprechen soll. Anschließend geht es dann in die Kölner Innenstadt weiter. Die Veranstaltung soll im Senats-Saal des Hotels stattfinden, in dem 350 Gäste untergebracht werden können.

Ein geplanter Auftritt des Ministers in Frechen war am Freitag vom Landratsamt gestoppt worden. Zeybekci sagte nach Angaben der staatlichen türkischen Nachrichtenagentur Anadolu: „Ich werde am Sonntag nach Deutschland reisen. Ich werde die mir befohlene Reise antreten, und wir sagen, der Sieg ist Allahs. Wenn wir sehen, dass sie uns wieder keine Erlaubnis geben, gehe ich von Kaffeehaus zu Kaffeehaus, von Haus zu Haus und treffe unsere Bürger trotzdem.“

KStA abonnieren