Abo

In alter RWE-Zentrale
Im Kölner Grüngürtel könnte eine neue Gesamtschule entstehen

RWE

Das RWE-Verwaltungsgebäude im Grüngürtel.

Köln – Der Stadtrat hat die Verwaltung beauftragt zu prüfen, ob sich das Gebäude der RWE-Zentrale im Grüngürtel zwischen Lindenthal und Junkersdorf für eine neue Gesamtschule eignet. Das Energieunternehmen hatte das Haus an einen Investor verkauft, der dort Seniorenwohnungen bauen will.

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Politiker im Stadtrat halten es für möglich, beide Nutzungen miteinander zu verbinden. Das Ratsbündnis von Grünen, CDU und Volt nahm eine Initiative der SPD auf. „Die Stadtverwaltung sollte sich diese Chance nicht entgehen lassen“, so SPD-Schulpolitiker Oliver Seeck.

Als Alternative soll ein Schulbau auf den Stadionparkplätzen am Salzburger Weg geprüft werden. „Wir benötigen dringen neue Gesamtschulen“, so Bärbel Hölzing-Clasen von den Grünen. Die beiden Standorte seien „zwei interessante Varianten“ für neue Schulplätze im Kölner Westen. (fra)

Mein Ort