Zwei VerletzteFeuer in Kölner Altstadt – Suche nach vermisster Person

Lesezeit 1 Minute
Feuerwehrleute stehen an einem Einsatzfahrzeug.

Die Kölner Feuerwehr musste zu einem Brand in der Altstadt ausrücken. (Symbolfoto)

Die Kölner Feuerwehr hat einen Wohnungsbrand in der Kölner Altstadt gelöscht. Dabei wurde nach einer vermissten Person gesucht.

Bei einem Wohnungsbrand in der Kölner Altstadt sind am Donnerstag (8. Februar)  zwei Menschen verletzt worden. Die Einsatzkräfte wurden um 15.04 Uhr über eine Rauchentwicklung aus einem Fenster eines Hauses an der Mathiasstraße informiert. Da Anwohner berichteten, in einer Wohnung im dritten Obergeschoss befinde sich noch eine Person, wurde die Alarmstufe erhöht.

Altstadt Köln: Zwei Bewohner nach Feuer im Krankenhaus

Wie ein Sprecher der Feuerwehr weiter mitteilte, wurde mit zwei Trupps und einer Drehleiter die Personensuche aufgenommen und der Wohnungsbrand bekämpft. Nach kurzer Zeit konnte festgestellt werden, dass sich keine Person mehr in der Wohnung befand.

Zwei Bewohner hatten Rauch eingeatmet und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, die Ursache ist noch unklar. (jan)

Nachtmodus
KStA abonnieren