Abo

Saison gestartetKölner Seilbahn fährt wieder täglich – Preise erhöht

Lesezeit 1 Minute
Die Kölner Seilbahn

Die Kölner Seilbahn

Köln – Die Kölner Seilbahn startet in ihre Saison. Von diesem Freitag an können Fahrgäste wieder täglich zwischen 10 und 17.45 Uhr zwischen Zoo und Rheinpark über den Rhein schweben und die Aussicht aus bis zu 50 Metern Höhe auf das Stadtpanorama genießen. Zur neuen Saison hat die Seilbahngesellschaft, eine Tochter der Kölner Verkehrs-Betriebe, die Preise erhöht.

Kölner Seilbahn: Preise für Erwachsene und Kinder erhöht

Erwachsene zahlen für die Hinfahrt nun fünf Euro (bisher 4,80 Euro), für die Hin- und Rückfahrt nun acht Euro (bisher 7,50 Euro). Für Kinder- und Jugendliche von vier  bis zwölf Jahren betragen die Fahrpreise drei bzw. vier Euro (bisher 2,70 beziehungsweise vier Euro). Zudem werden Gruppentickets, Mehrfahrtentickets und diverse Sondertickets angeboten.

Die 44 Gondeln absolvieren die Strecke über den Fluss in rund sechs Minuten. Der Betrieb ist bis zu einer Windgeschwindigkeit von zwölf Meter je Sekunde möglich. Zudem wird bei hohen Temperaturen im Sommer der Betrieb eingestellt. (red)

KStA abonnieren