Abo

„Mein Leben in Kostümen und Haaren“
Country-Star Dolly Parton verarbeitet Mode-Tick in Buch

Lesezeit 3 Minuten
Dolly Parton im März 2022 bei den „Academy of Country Music Awards“.

Dolly Parton im März 2022 bei den „Academy of Country Music Awards“.

Neue Bücher, ein neues Rock-Album und jede Menge Pläne. Die Country-Ikone hat 2023 noch viel vor.

Die Country-Sängerin Dolly Parton veröffentlicht im Herbst ein neues Buch. „Behind the Seams: My Life in Rhinestones“ beleuchtet die lebenslange Leidenschaft der Ikone für Mode und zeigt, wie sie ihren eigenen, unverwechselbaren Stil entwickelt hat. Das Buch stellt den zweiten Teil einer Trilogie dar. Im November 2020 erschien bereits „Songteller: My Life in Lyrics“ mit Songtexten, seltenen Bildern und Erinnerungsstücken.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattform Twitter, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte der externen Plattform Twitter angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

„Behind the Seams: My Life in Rhinestones“ soll am 17. Oktober in den USA erscheinen, ob es auch eine deutsche Version geben wird, ist noch nicht bekannt. Parton kommentierte ihr neues Werk auf Twitter: „Ich bin glücklich, stolz und aufgeregt, mein Buch ‚Behind the Seams‘ der Öffentlichkeit vorzustellen. Ich hoffe, ihr werdet einen Blick auf mein Leben in Kostümen und Haaren werfen und einige der großartigen Menschen kennenlernen, die mein Leben und meinen Look beeinflusst haben.“

Dolly Parton: Immer noch gut im Geschäft

„Behind the Seams: My Life in Rhinestones“ bietet neben seltenen Bildern auch Geschichten aus Partons Leben, Einblicke hinter die Kulissen ihrer Karriere und die bisher größte Enthüllung ihres privaten Kostümarchivs, das ihre Mode von den 1960er Jahren bis heute umfasst.

Parton ist trotz ihrer 77 Jahre immer noch sehr aktiv im Showgeschäft. Im Februar wurden einige ihrer alten Alben zum ersten Mal auf Vinyl veröffentlicht. Ende April erscheint ein Kinderbuch mit dem Titel „Billy the Kid Makes it Big“. Das Buch handelt von „Billy the Kid“, einem Hund, der es liebt, im Rhythmus der Countrymusik zu bellen, und der sich aufmacht, in Nashville ein berühmter Country-Star zu werden.

Dolly Parton: Country-Ikone plant Rock-Album

Dolly Parton wurde im vergangenen Jahr in die „Rock and Roll Hall of Fame“ aufgenommen. Zuvor hatte sie diese Ehre zunächst abgelehnt, da sie sich nicht dem Rockgenre zugehörig fühlte. Schließlich ließ sie sich jedoch umstimmen. Anschließend kündigte sie an, ein Rockalbum mit vielen Gaststars aufnehmen zu wollen.

Das Album soll Ende 2023 unter dem Titel „Rock Star“ erscheinen. In der Vergangenheit hatte sie vereinzelt bekannte Rock-Titel im Country-Stil gecovert, so 1989 „Time for Me to Fly“ von REO Speedwagon, 2002 den Klassiker „Stairway to Heaven“ von Led Zeppelin oder 2014 „Lay Your Hands on Me“ von Bon Jovi.

Ihr letztes Studioalbum mit Country-Musik, „Run, Rose, Run“, erschien im März 2020. Auch Partons Filme sind nach wie vor sehr erfolgreich. So gewann die Netflix-Produktion „Christmas on the Square“ mit Parton in der Hauptrolle im September 2021 zwei Emmys, unter anderem für den besten Fernsehfilm.

Außerdem erhielt die Entertainerin Ende 2022 eine mit 100 Millionen Dollar dotierte Auszeichnung von Amazon-Gründer Jeff Bezos für Führungspersönlichkeiten, die „Lösungen mit Mut und Zivilcourage verfolgen“.

Eine große Tournee kommt für Parton jedoch nicht mehr infrage. Im Oktober 2022 sagte sie dazu, dass es sich „Ich habe nicht die Absicht, noch einmal auf eine große Tournee zu gehen“, sagt Parton. „Das habe ich mein ganzes Leben lang gemacht, und es kostet so viel Zeit und Energie.“

Mein Ort