Abo

Beliebter WDR-JournalistJan Malte Andresen moderiert künftig auch bei RTL

Lesezeit 2 Minuten
Jan Malte Andresen auf einer Veranstaltung.

Jan Malte Andresen wird demnächst auch für RTL arbeiten. (Archivfoto)

Das Moderatorenteam des Kölner Privatsenders erhält überraschend Zuwachs von der anderen Rheinseite.

Der WDR muss eine seiner bekanntesten Stimmen künftig zeitweise an die private Konkurrenz abgeben: Jan Malte Andresen moderiert ab Januar 2024 auch bei RTL. Dort wird der beliebte Moderator demnächst in den Morgenmagazinen „Punkt 6/7/8“ zu sehen sein. Das gab der Kölner Privatsender am Montagmorgen (4. Dezember) in einer Pressemitteilung bekannt.

„Mit Jan Malte Andresen verstärkt eine der erfahrensten Morningshow-Stimmen Deutschlands das Team der RTL-Frühmagazine“, heißt es in der Ankündigung. Der 51-Jährige wird in Zukunft mit Daniela Will, Marco Schreyl, Annika Lau, Daniel Fischer, Annett Möller und Simon Beeck durch die drei Morgenmagazine von RTL führen.

RTL lockt Jan Malte Andresen ins Fernsehen

Zu seiner neuen Aufgabe äußert sich auch Jan Malte Andresen in der Mitteilung: „‚Punkt 6/7/8‘ vereint für mich das Beste des Radios – kompakt informieren, unterhalten nutzwertig sein – nur eben mit Bildern. Toll, dass mir Menschen dabei jetzt auch in die müden Augen schauen können.“ Am 8. Januar wird er das erste Mal bei „Punkt 6/7/8“ zu sehen sein.

Alles zum Thema ARD

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattform Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte der externen Plattform Instagram angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Daniel Mundhenke, Chefredakteur Magazine bei RTL News, lobt den neuen Kollegen: „Wir freuen uns sehr, dass uns mit Jan Malte Andresen ein gleichermaßen erfahrener, vielseitiger und extrem sympathischer Moderator bei den RTL-Frühmagazinen verstärken wird.“

Jan Malte Andresen seit Jahren beim WDR aktiv

Der langjährige WDR- und NDR-Moderator gehört längst zu den bekanntesten Stimmen und beliebtesten Moderatoren des öffentlich-rechtlichen Senders. Andresen bringt auch TV-Erfahrung mit. Von 2016 bis 2021 moderierte der gebürtige Baden-Badener bei „tagesschau24“ sowie die Vormittagsausgabe der ARD-„Tagesschau“.

Mit verschiedenen Podcasts, darunter den News-Podcast „Frühdenker“ der FAZ oder den Misereor-Podcast „Mit Menschen“, konnte Andresen ebenfalls Erfolge feiern. 

Seine ungewöhnlichen Einsätze sorgen immer wieder für große Aufmerksamkeit. Im vergangenen Jahr verbrachte er mit seinen Kollegen Sabine Heinrich, Steffi Neu und Thomas Bug über 100 Stunden in einem gläsernen Studio in Dortmund für die „Aktion Deutschland Hilft“. Es wurde gefeiert, gelacht und geweint.

Erst am vergangenen Freitag war Andresen beim Kölner Treff zu Gast. Zusammen mit Anke Engelke und Schauspieler Sebastian Ströbel läutete das Trio den Charity-Auftakt ein. Alle drei engagieren sich für Menschen in Not. (mbr)

KStA abonnieren