Einsatz in NRW37-Jähriger stirbt nach Arbeitsunfall auf Baustelle

Lesezeit 1 Minute
SymbolbildoptikLuftrettung-Weiser

Ein Rettungshubschrauber im Einsatz (Symbolbild)

Bad Wünneberg – Nach einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Bad Wünnenberg bei Paderborn ist der Verunglückte gestorben. Der mit einem Rettungshubschrauber in eine Bielefelder Klinik gebrachte 37-Jährige sei wenige Stunden nach dem Unglück am Montag seinen schweren Verletzungen erlegen, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Nach ersten Erkenntnissen war ein am Kran hängendes Beton-Fertig-Element gegen eine bereits aufgestellte Außenwand der ersten Etage eines Doppelhauses geschlagen. Sie sei nach außen umgekippt und heruntergefallen

Das könnte Sie auch interessieren:

Der 37-Jährige habe hinter dieser Wand gestanden und sei mit ihr abgestürzt. Der Verunglückte sei als Bauherr und Bauunternehmer auf der Baustelle gewesen. Die Ermittlungen zur Unglücksursache dauerten am Dienstag an.  (dpa) 

Nachtmodus
KStA abonnieren