„Wird tagtäglich fertig gemacht“Psychologe Ahmad Mansour fordert mehr Rückhalt für die Polizei

Lesezeit 1 Minute
Der Psychologe Ahmad Mansour steht vor einer Holztür.

Der Psychologe Ahmad Mansour fordert mehr Rückhalt für die Polizei.

Die Wochentester-Moderatoren Wolfgang Bosbach und Hans-Ulrich Jörges sprechen mit Ahmad Mansour über mehr Rückhalt für die Polizei und die Krawalle in der Silvesternacht.

Der Psychologe Ahmad Mansour fordert von der Gesellschaft und der Politik mehr Rückhalt für die Polizei. „Eine der professionellsten Polizeien der Welt wird tagtäglich auch von Politikern komplett fertig gemacht“, sagt er im „Wochentester“-Podcast von „Kölner Stadt-Anzeiger“ und „RedaktionsNetzwerk Deutschland“ (RND).

„Es ist zum Mainstream geworden, dass wir vom ‚Polizei-Problem‘ sprechen und Polizisten per se pauschal als rassistisch bezeichnen. Die werden gefilmt, ins Netz gestellt, und dann gibt es Leute, die sich an solchen Videos aufgeilen, um zu sagen: Guck mal, wie hässlich unsere Polizei ist“, kritisiert Mansour.

Die Wochentester-Moderatoren Wolfgang Bosbach und Hans-Ulrich Jörges sprechen mit dem Psychologen auch über die Krawalle in der Silvesternacht und den Umgang mit Migranten, die den deutschen Staat verachten: „Wir müssen über härtere Strafen sprechen“, fordert Mansour.

„Das sagen sogar die Flüchtlinge, mit denen ich tagtäglich arbeite. Sie fragen sich: Warum werden solche Leute, die hier nicht ankommen wollen, die unsere Gesellschaft komplett verachten, die seit fünf Jahren schon 500 Straftaten begangen haben, nicht abgeschoben?“ Integration sei möglich, wenn die Regeln auch klar kommuniziert würden. „Die meisten Flüchtlinge sagen: Sagt uns, was Ihr von uns erwartet. Sagt uns, was Integration bedeutet. Und keiner tut das.“

Neue Folgen immer freitags

Die neue Folge wird immer freitags ab 7 Uhr morgens freigeschaltet. Falls Sie Spotify oder andere gängige Musik- oder Podcast-Apps auf Ihrem Smartphone installiert haben, können Sie den Podcast unter dem Stichwort „Wochentester“ suchen und kostenfrei abonnieren. Sie können ihn aber auch auf unserer Seite hören.

Nachtmodus
KStA abonnieren