EinkommenHier leben die meisten Millionäre im Kreis Euskirchen – weit unter Landesdurchschnitt

Lesezeit 2 Minuten
Die Euskirchener Innenstadt aus der Luft.

Die Euskirchener Innenstadt aus der Luft. (Archivbild)

Das Statistische Landesamt NRW zählt landesweit 5959 Einkommensmillionäre, nur 40 davon sind im Kreis Euskirchen gemeldet.

Bei Millionären ist der Kreis Euskirchen offenbar nicht allzu beliebt. So zumindest kann man die Zahlen des Statistischen Landesamts in Nordrhein-Westfalen deuten. Insgesamt 40 Steuerpflichtige hatten demnach im Jahr 2019 Einkünfte von über einer Million Euro, wie IT.NRW am Mittwoch (31. Mai) mitteilte. 2018 wurden 39 Einkommensmillionäre für den Kreis Euskirchen gemeldet.

Dass es keine aktuelleren Zahlen gibt, liegt daran, dass die anonymisierten Steuerdaten den Statistikern erst nach Abschluss aller Steuer-Veranlagungen zur Verfügung gestellt werden können. Zusammen veranlagte Ehepaare werden in der Statistik als ein Steuerpflichtiger geführt. Insgesamt wurden landesweit 5959 Einkommensmillionäre gezählt.

Kreis Euskirchen: In diesen Kommunen leben die meisten Millionäre

Kreisweit zählt IT.NRW die meisten Einkommensmillionäre für 2019 in Mechernich und der Stadt Euskirchen. Mit jeweils 8 Einkommensmillionären sind das in Mechernich 2,9 Spitzenverdienende auf 10.000 Einwohner. Für die Stadt Euskirchen ergibt sich hier aufgrund von deutlich mehr Einwohnern ein Wert von 1,4. 

Gar keine Einkommensmillionäre wohnen in Zülpich, Nettersheim, Kall, Blankenheim und Dahlem. In Bad Münstereifel und Hellenthal wurden jeweils 3 gezählt, in Schleiden 5 und Weilerswist 6. In allen Kommunen des Kreises Euskirchen stieg die Zahl oder blieb unverändert.

Mit 40 Einkommensmillionären steht der Kreis Euskirchen im Vergleich mit anderen NRW-Kreisen weit unten. Lediglich der Kreis Düren (36), und der Kreis Höxter (35) meldeten weniger Einkommensmillionäre.

In diesen Städten leben die meisten Millionäre in ganz NRW

Die höchste Millionärsdichte unter den 396 nordrhein-westfälischen Städten und Gemeinden weist Meerbusch im Rhein-Kreis Neuss auf. Hier lag die Quote 2019 bei 20,7 Millionären pro 10.000 Einwohner. Dicht gefolgt dahinter kommen Erndtebrück im Kreis Siegen-Wittgenstein mit 10,1 und Düsseldorf mit 9,3. In absoluten Zahlen allerdings landen die Städte Köln und Düsseldorf mit 592 bzw. 576 Einkommensmillionären auf den ersten beiden Plätzen im Gesamtranking.

Im Durchschnitt verdienten Einwohner 2018 im Kreis Euskirchen 40.266 Euro jährlich und lagen damit entsprechend weit weg von einem Einkommen von über einer Million Euro. In Mechernich und der Stadt Euskirchen, ergo den beiden Städten im Kreis Euskirchen mit den meisten Einkommensmillionären, lag das durchschnittliche Jahreseinkommen 2018 bei 41.480 bzw. 38.823 Euro.

Nachtmodus
KStA abonnieren