Orchesterverein HilgenJunge Musiker in Burscheid zeigen, wie man auf Flaschen musiziert

Lesezeit 2 Minuten
Instrumentvorstellung, Flaschenkonzert und Star Wars - der Orchesterverein Hilgen (OVH) hatte am vergangenen Sonntag mit einem abwechslungsreichen Programm zum Konzert eingeladen.

Die Musiker spielten im freikirchlich-evangelischen Gemeindezentrum in Burscheid.

Die Nachwuchsmusikerinnen und Nachwuchsmusiker des Orchestervereins Hilgen hatten zum Konzert eingeladen.

Instrumentenvorstellung, Flaschenkonzert und Star Wars – der Orchesterverein Hilgen (OVH) hatte für vergangenen Sonntag mit einem abwechslungsreichen Programm zum Konzert eingeladen. Mit dem Junior-Orchester veranstaltete das Junge Orchester des OVH das Konzert im freikirchlich-evangelischen Gemeindezentrum in Burscheid.

Fast alle Plätze im Gemeindehaus waren belegt. Das Junior-Orchester eröffnete das Konzert unter der Leitung von Heide Wendt. Sie wies darauf hin, dass die Gruppe dringend Nachwuchs brauche, da momentan nur sechs Kinder gemeinsam musizierten. „Wir suchen musikbegeisterte Kinder, die ein Blas- oder Schlaginstrument spielen“, so die Dirigentin.

Auch das „Junge Orchester“ sucht Nachwuchs. Die Zusammensetzung des Orchesters habe sich im vergangenen Jahr stark verändert. „Corona hat uns Schwierigkeiten bereitet, dadurch ist bei vielen die Motivation verloren gegangen, weil wir nicht mehr gemeinsam proben konnten“, sagte Simon Roloff. Er leitet das Orchester, in dem überwiegend Jugendliche und junge Erwachsene mitspielen. Schon seit 2016 ist er Dirigent dort. „Es macht mir besonders viel Spaß, die jungen Leute für Musik zu begeistern und musikalisch an neue Grenzen zu bringen, Musik aufzubauen über ihrem jetzigen Stand“, erzählte er.

Burscheid: Musiker auf Proben sehr gefordert

Das von Roloff zusammengestellte Programm hatte die Musikerinnen und Musiker schon während der Proben gefordert. „Star Wars war das schwierigste Stück“, fand ein Posaunist. Aber es sei auch das Stück gewesen, das sie besonders gerne gespielt hätten, weshalb sie sich leicht für das Üben motivieren konnten. Stundenlang hatte sich Simon Roloff nach eigener Aussage Musik auf Youtube angehört, um Ideen zu finden und das Programm zusammenzustellen.

Am Sonntag präsentierte das „Junge Orchester“ unter anderem „Radici Trentine“ von Giovanni Bruni oder auch ein Medley aus der Musik der letzten drei Star-Wars-Filme. Während des Konzerts ehrte der OVH zudem Klarinettistin Caroline Frese, Catharina Frese, die Oboe spielt, und Hanna Mania, Querflöte. Die drei Jugendlichen hatten am Wettbewerb „Jugend musiziert“ als Trio teilgenommen und auf Kreisebene den ersten Platz belegt. Auf Landesebene waren sie auf Platz drei gelandet.

Zum Schluss hatte das „Junge Orchester“ noch eine ganz besondere Überraschung für das Publikum. Die Spielerinnen und Spieler trugen ein Musikstück auf Cola-Flaschen vor. Die Musiker bliesen auf den Flaschen, die unterschiedlich befüllt waren, und erzeugten so verschiedene Töne. Außerdem durften Kinder einzelne Instrumente ausprobieren wie Klarinette, Querflöte, Trompete oder Horn. Dieses Angebot nahmen viele Kinder begeistert an. Teile des Programms von Sonntag werden auch beim Serenaden-Konzert des OVH zu hören sein. Dies findet am 2. September statt.

Nachtmodus
KStA abonnieren