Gladbacherin wirbt für AkzeptanzPatti will als erste Trans-Frau „Miss Germany“ werden

Lesezeit 2 Minuten
Jeder Mensch ist anders, sagt Patti Saoirse. Sie wirbt in den sozialen Netzwerken für Akzeptanz und Anerkennung.

Jeder Mensch ist anders, sagt Patti Saoirse. Sie wirbt in den sozialen Netzwerken für Akzeptanz und Anerkennung.

Bergisch Gladbach – Model Patti-Saoirse hat am Wochenende einen Termin in Hamburg. Die Bergisch Gladbacherin, 25 Jahre alt und Erzieherin, ist eine von 160 Frauen, die in der Hansestadt an der nächsten Präsentation zur Miss-Germany-Wahl 2021 teilnimmt.

„Beworben haben sich 12.000 Frauen“, sagt Patti-Saoirse. Soweit zu kommen, sei ein großer Erfolg für sie. „Völlig unerwartet .“ Im Herbst werde dann die Entscheidung über die Gewinnerin fallen. Vielleicht wohnt ja demnächst eine amtierende Miss Germany in Bergisch Gladbach. Das ist die eine Geschichte.

Bergisch Gladbach: Trans-Frau Patti berichtet von Anfeindungen

Die andere Geschichte ist individuell: Die junge Frau aus Bergisch Gladbach, aufgewachsen im bergischen Kürten, wirbt mit großem Einsatz für die LGBTQIA*-Bewegung. Sie kämpft gegen Vorurteile und Anfeindungen, auch gegen Beleidigungen.

Patti Saoirse Arlinghaus 160921

Die 25-Jährige ist in Kürten geboren und lebt in Bergisch Gladbach.

Und sie lässt ihre Follower auf Instagram und Youtube sehr eng an ihrem Leben teilhaben. Schon als Kind habe sie gespürt, im falschen Körper zu sein, sagt die 25-Jährige. Vor einiger Zeit habe sie entschieden, die entscheidenden Schritte zu gehen. Patti-Saoirse berichtet von familiären Schwierigkeiten, dem Leben in einer Pflegefamilie.

Patti Saoirse: Bei Miss Germany nicht mehr nur Aussehen entscheidend

Heute ist die Bergisch Gladbacherin eine Frau, die mitten im Leben steht. „Ich bin eine Beraterin auch für diejenigen, die sich in einer ähnlichen Situation wie ich befinden“, sagt sie. Mit großer Ehrlichkeit wolle sie die Dinge, mit denen sie konfrontiert werde, beschreiben. Dass Tausende Anteil nehmen an ihrem Leben, ist für Patti-Saoirse selbstverständlich, die Sozialen Medien spielen täglich eine Rolle. Hilfestellung wolle sie geben und aufklären über die mit ihrer Entscheidung verbundenen Folgen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Jeder Mensch habe seine Individualität, die von der Gesellschaft akzeptiert werden müsse, sagt Patti-Saoirse. Auch für die Miss Germany-Wahl sei seit einiger Zeit nicht das Aussehen entscheidend, sondern die Persönlichkeit. Die Freiheit des Einzelnen sei das Entscheidende, sagt die Gladbacherin. Und sie trägt die Freiheit immer mit sich: Ihr zweiter Vorname, Saoirse, ist irischen Ursprungs und bedeutet: Freiheit.

Nachtmodus
KStA abonnieren