Feuer gelöschtHoher Sachschaden nach Großbrand auf Gut Clarenhof in Frechen

Lesezeit 2 Minuten
Das Bild zeigt eine brennende Lagerhalle.

Auf Gut Clarenhof in Frechen ist am Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen.

Nach dem Großbrand auf Gut Clarenhof wird das Schadensausmaß sichtbar. Die Feuerwehr war bis 8 Uhr am Donnerstagmorgen im Einsatz.

An der Stadtgrenze von Frechen zu Köln war am Mittwoch, 25. Oktober, gegen 18 Uhr ein Brand auf einem landwirtschaftlichen Hof ausgebrochen. Die schwarze Rauchsäule war von der Frechener Feuerwache aus gut sichtbar. Es handelte sich um den Hof Gut Clarenhof, der an der Bonnstraße Ecke Aachener Straße gegenüber der Bahnhaltestelle Weiden-West liegt. Um 22.35 Uhr teilte ein Pressesprecher auf Anfrage mit, dass der Brand unter Kontrolle sei und die ersten Einsatzkräfte zurückgezogen wurden.

Eine zum Hof gehörende Halle ist laut der Feuerwehr Frechen niedergebrannt, die Nachlöscharbeiten dauerten bis heute Morgen 8 Uhr. Bis zu 122 Einsatzkräfte aus Frechen, Hürth, Pulheim und Kerpen sowie Bedburg waren unter der Einsatzleitung von Torsten Kremer in Spitzenzeiten im Einsatz. Die Feuerwehr hielt noch Brandwache wegen eventueller Glutnester.

Brand auf Gut Clarenhof: Leitstelle löst Großalarm im Rhein-Erft-Kreis aus

Zuvor hatte die Leitstelle des Rhein-Erft-Kreises den Großalarm ausgelöst. Eine große Lagerhalle brannte und stürzte zum Teil ein. Seitenteile wurden abgebaggert. 

Augenzeugen hatten von extrem starker Rauchentwicklung berichtet. Selbst auf der Autobahn 4 im Bereich Frechen-Nord und Raststätte Frechen war es zu Sichtbehinderungen gekommen. Die Geschwindigkeit wurde dort reduziert.

Ein Feuerwehrmann löscht das Feuer in der Lagerhalle.

Die Feuerwehr hat einen Großeinsatz ausgelöst.

Über die Nina-Warn-App war die Bevölkerung vor Rauchgasen gewarnt worden. Betroffen sind die Bereiche Frechen, Brauweiler, Pulheim und Teile von Köln. Am späten Abend wurde die Warnmeldung zurückgenommen.

Die Nacht gestaltete sich für die Einsatzkräfte sehr arbeitsintensiv. Mit einem Radlader wurde das Brandgut aus der Halle nach draußen geschafft, auseinandergezogen und abgelöscht. Durch den Brand entstand ein großer Sachschaden.

Nachtmodus
KStA abonnieren