BeschlussTaxi-Preise steigen in Bonn deutlich – vor allem an Wochenenden

Lesezeit 1 Minute
Taxis stehen in einer Innenstadt (Symbolfoto).

Taxifahren wird schon bald teurer in Bonn.

Kundinnen und Kunden müssen sich schon bald auf höhere Preise für Taxifahrten einstellen. Das hat der Bonner Rat nun entschieden.

Mal eben schnell ein Taxi rufen und los gehts zum nächsten Termin! Mit dem Taxi zu fahren, ist gerade in größeren und überfüllten Städten oft eine gute Wahl. In Bonn wird der Service nun allerdings deutlich teurer – und das schon bald.

Beschlossen hat das der Rat der Stadt Bonn in seiner Sitzung am Dienstag (22. August), wie die Stadt nun mitteilte. Der Antrag auf Änderung des Taxitarifs kam demnach von der Bonner Taxigenossenschaft.

Taxifahren in Bonn wird teurer – vor allem an Wochenenden, Feiertagen und auf Kurzstrecken

Vor allem der erste Kilometer und Taxifahrten an den Wochenenden und an den Feiertagen wird demnach deutlich teurer. Die letzte Tariferhöhung geht auf November 2022 zurück.

Auf folgende Änderungen müssen sich Kundinnen und Kunden beim Taxitarif im Detail einstellen:

  • Der Grundpreis steigt von 3,40 auf 3,60 Euro.
  • Der erste Kilometer kostet künftig 3,50 statt bislang 3,35 Euro.
  • Ab dem zweiten Kilometer und für jeden weiteren Kilometer fallen nun 2,11 Euro an, bisher waren es 2 Euro.
  • Nachts sowie an Sonn- und Feiertagen sind es künftig 2,21 statt 2,10 Euro.
  • Für verkehrsbedingte und angeordnete Wartezeiten fallen nun pro Stunde 31,60 Euro an (bislang 30 Euro).
  • Für eine vergebliche Anfahrt steigt der Preis von 6,80 auf 7,20 Euro.

Taxitarife in Bonn an Preissteigerung im ÖPNV angepasst

Auch in Leverkusen sollen die Taxitarife erhöht werden. Ein Beschluss stand noch aus. Hohe Inflationsrate, gestiegene Kraftstoff- und Energiepreise. Grund für die neuen Tarife für Taxis ist der massive Kostendruck.

Zuletzt waren die Preise im Öffentlichen Personen-Nahverkehr angehoben worden, der Taxitarif war bislang jedoch noch nicht an die Preissteigerungen angepasst worden, so die Stadt Bonn weiter.

KStA abonnieren