ReparaturarbeitenZufahrt zur Troisdorfer Fußgängerzone gesperrt

Lesezeit 1 Minute
Baufahrzeuge auf einer Straße. Hinter rot-weißen Absperrungen arbeitet ein Bagger. Im Hintergrund steht ein rotes Tiefbaufahrzeug.

Die Zufahrtsstraße zur Fußgängerzone ist wegen Tiefbauarbeiten noch für einige Tage gesperrt.

Rund um die Galerie am Wilhelm-Hamacher-Platz in Troisdorf ist mit Einschränkungen zu rechnen. Umleitungen werden ausgeschildert. 

Wer mit dem Auto in die Troisdorfer Fußgängerzone rund um die Galerie am Wilhelm-Hamacher-Platz fahren möchte, muss sich in den kommenden Tagen auf Umwege einstellen. Wie die städtische Pressestelle mitteilte, ist die Zufahrt an der Wilhelmstraße vorübergehend gesperrt. Dort lässt der Abwasserbetrieb Troisdorf Tiefbauarbeiten erledigen.

Die Umleitung werde ausgeschildert, erklärte Sprecherin Bettina Plugge. Die dortigen Pfosten würden entfernt. Nach Auskunft der Baufirma werde die Sperrung der Zufahrt bis spätestens Dienstag der kommenden Woche wieder aufgehoben. Erste Informationen, wonach ein Wasserrohrbruch Anlass für die Arbeiten sei, bestätigten sich nicht. 

KStA abonnieren