Abo

Frauenfußball
Bayer 04 Leverkusen verlängert Vertrag mit Sylwia Matysik

Lesezeit 1 Minute
23.09.2022, Fussball-Frauen-Bayer Leverkusen - FC Köln

Sylwia Matysik (Bayer)

Foto: Uli Herhaus

Sylwia Matysik bleibt den Fußballerinnen von Bayer 04 Leverkusen treu.

Die 25-jährige Abwehrspielerin ist seit 2020 für die Bundesliga-Fußballerinnen aktiv. 

Sylwia Matysik bleibt dem Frauenfußball-Erstligisten Bayer 04 Leverkusen treu. Die 22-malige polnische Nationalspielerin verlängerte ihren im Sommer auslaufenden Vertrag. Über die Dauer des neuen Kontrakts wurde nichts bekannt.

Durch ihr von Physis und Schnelligkeit geprägtes Spiel sowie ihrem hohen Maß an Aggressivität und Durchsetzungsvermögen, tut Sylwia jeder Mannschaft gut
Achim Feifel, Sportlicher Leiter von Bayer 04 Leverkusen

„Sylwia Matysik nimmt in unseren weiteren Planungen eine sehr wichtige Rolle ein. Seit sie hier in Leverkusen spielt, überzeugt sie durch sehr stabile, gute und zuverlässige Leistungen. Durch ihr von Physis und Schnelligkeit geprägtes Spiel sowie ihrem hohen Maß an Aggressivität und Durchsetzungsvermögen, tut sie jeder Mannschaft gut“, betont Achim Feifel, Sportlicher Leiter bei Bayer 04.

Die 25-jährige Abwehrspielerin wechselte im Sommer 2020 von Gornik Leczna aus Polen ins Rheinland. 39 Mal lief sie seitdem für Bayer 04 in der Bundesliga auf. Hinzu kamen vier Einsätze im DFB-Pokal. „In meinen drei Spielzeiten in Schwarz-Rot hat die Mannschaft eine tolle Entwicklung genommen. Ich bin überzeugt davon, dass wir die kommenden Jahre noch erfolgreicher gestalten werden“, erklärte Matysik.