Darts, Billard, Kicker16 Tipps für coolen Kneipensport in Köln

Lesezeit 8 Minuten
Dartspieler und Zielscheibe

Dart wird in vielen Kneipen gespielt. (Symbolbild)

Zur Darts-WM stellen wir Kneipensport in Köln vor: von Beerpong über Skee-Ball bis Kegeln. Acht Sportarten und 16 Kneipen, wo sie gespielt werden.

Bei der Darts-WM in London, die vom 15. Dezember bis zum 3. Januar in England stattfindet, ist erstmals auch ein deutsches Quintett am Start, deren Ziel klar gesteckt ist: Sie wollen gewinnen! Klar ist auch, dass der Dartsport mit der Teilnahme der fünf Deutschen auch hier einen Aufschwung erhalten wird. Auch wenn der Sport auf diesem Niveau nicht mehr viel mit Dart in Kneipen zu tun hat, bleibt es sein Ursprung.

Zur Dart-WM haben wir uns in Kölns Kneipen-Szene umgesehen und  zusammen gestellt, wo was gespielt werden kann. Von Billard und Kicker, über Tischtennis, Kegeln und Schach, bis hin zu Skeeball und Dart: Wer beim Kölsch auch Kneipensport betreiben möchte, wird im gesamten Stadtgebiet fündig. Ein Überblick.

1. Dart Köln: In diesen Kneipen fliegen Pfeile

Zwei Dartpfeile stecken im Feld der Triple 20, ein Pfeil im Feld der 20.

Der Hype um den Dart-Sport ist nach wie vor ungebrochen.

In den vergangenen Jahren hat sich ein Hype um den Dart-Sport gebildet, der bis heute anhält. In Köln dürfte sich das, seitdem Wahl-Kölner Florian Hempel bei der WM dabei ist, noch einmal verstärkt haben. Kein Wunder, dass immer mehr Kneipenfans ebenfalls ein paar Pfeile werfen wollen. Im gesamten Stadtgebiet locken Läden mit Dartscheiben. Eine kleine Auswahl:

The Copper Pot: Dartturniere in der Kölner Altstadt

Der Irish Pub The Copper Pot in der Kölner Altstadt lockt mit uriger Atmosphäre, leckeren Fassbieren und Events für Dart-Fans. So finden regelmäßig Turniere statt, an denen alle interessierten Dartsportlerinnen und Dartsportler teilnehmen können. Die Gemeinschaft und der Spaß stehen dabei im Vordergrund.

Alles zum Thema Bars & Kneipen

The Copper Pot, Bolzengasse 7, 50667 Köln | Öffnungszeiten: Mo - Do 16 - 3.30 Uhr, Fr - So 14 - 3.30 Uhr

Zollstocker Hof: Motto-Party und Dart im Veedel

Auch in Zollstock wird gedartet. Der Zollstocker Hof bietet jeden zweiten Samstag im Monat eine wechselnde Motto-Party und verschiedene Dart-Turniere zu ausgewählten Terminen. Auch eine Kegelbahn kann gebucht und an Karneval ausgelassen gefeiert werden. Dazu gibt es Reissdorf-Kölsch vom Fass.

Zollstocker Hof, Vorgebirgstraße 189, 50969 Köln | Öffnungszeiten: Mo, Mi und Fr 16 - 0 Uhr, Di, Sa und So 17 - 0 Uhr

Lux 88 Köln: Dart-Kneipe am Südbahnhof

Regelmäßige Dart-Events finden an der Luxemburger Straße im Lux 88 statt. Gespielt wird E-Dart, also auf elektronische Scheiben. Gleich mehrere Dart-Teams sind im Lux 88 zu Hause. Oftmals handelt es sich um offene Turniere, sodass auch kurz entschlossene Dart-Fans teilnehmen können. Dazu gibt es Kölsch vom Fass.

Lux 88, Luxemburger Straße 88, 50674 Köln | Öffnungszeiten: Mo - Do 16 - 1 Uhr, Fr 16 - 3 Uhr, Sa 15 - 3 Uhr

2. Skee-Ball Köln: US-Sport im Veedel

Ein Football liegt auf einem Tisch, im Hintergrund stehen drei Skee-Ball-Bahnen in der Red Fox bar in Ehrenfeld.

In der Red Fox Bar in Ehrenfeld geht es amerikanisch zu.

Ein Stück Amerika mitten in Ehrenfeld: Die Red Fox Bar in der Klarastraße bringt das Gefühl der USA nach Köln. An mehreren Skee-Ball-Bahnen können Besucherinnen und Besucher die kleinen Bälle in die, nach Punkten sortierten, Öffnungen rollen. Dazu gibt es amerikanisches Bier und Fingerfood. Für diejenigen, die lieber klassisch unterwegs sind, gibt es Kölsch vom Fass und verschiedene Flipperautomaten.

Red Fox Bar, Klarastraße 2-4, 50823 Köln | Öffnungszeiten: Di-Sa 18-3 Uhr, Red Fox Bar | Cologne | Facebook

3. Tischtennis Köln: Rundlauf in der Kneipe

Ein Tischtennisschläger samt Ball liegen auf einer blauen Platte.

In der Wohngemeinschaft kann zum Kölsch eine Runde Tischtennis gespielt werden.

Bei Kneipensport denken viele an die Klassiker, wie zum Beispiel Kicker oder Dart. Doch es gibt auch Tischtennis! In der Wohngemeinschaft im Belgischen Viertel sorgt die Indoor-Platte regelmäßig für neue Bekanntschaften und heiße Duelle. Wer also auch im Winter nicht auf Rundlauf und das sommerliche „Grüngürtel-Gefühl“ verzichten will, ist in der Wohngemeinschaft genau richtig.

Die Wohngemeinschaft, Richard-Wagner-Str. 39, 50674 Köln | Öffnungszeiten: So-Do 15-2 Uhr, Fr + Sa 15-3 Uhr | www.die-wohngemeinschaft.net

4. Schach Köln: Kneipensport mit Köpfchen

Eine Frau sitzt vor einem Schachbrett und bewegt eine Figur.

Ungewöhnlich, aber im Grünfeld kein Problem: Eine Partie Schach in der Kneipe.

Seit 2004 besteht bereits das Grünfeld und nennt sich selbstironisch „die angesagteste Nicht-Szene-Kneipe im Belgischen Viertel“. Dass dort an guten Tischen Kicker gespielt werden kann, dürfte vielen bekannt sein. Dass dort jedoch auch ein Schach-Club zu Hause ist und Interessierte auch den Kopf statt der Hände beanspruchen können, wissen wohl die wenigsten. Diese Form des Kneipensports dürfte bei steigendem Alkoholkonsum zwar spürbar schwieriger werden, aber das ist bei anderen Spielen ja nicht anders.

Grünfeld, Brüsselers.47, 50674 Köln | Öffnungszeiten: Täglich ab 17 Uhr | gruenfeld.bar

5. Beerpong Bar Köln: US-Trend auf den Ringen

Rote Becher auf einem Tisch, dazu ein Tischtennisball, das Set für das Spiel Beerpong.

Seit Anfang des Jahres auf den Ringen: die Beerpongbar.

Amerikanisch geht es auch auf den Ringen zu. Eine Art Tapeziertisch, zehn Becher pro Team, pyramidenförmig angeordnet und etwa zur Hälfte mit Bier gefüllt. Ein Tischtennisball, der abwechselnd in die gegnerischen Becher geworfen werden muss. Getroffene Becher müssen ausgetrunken werden, dann ist wieder das andere Team dran. So die allgemein anerkannten und recht simplen Regeln von „Beerpong“. Ein beliebtes Partyspiel und seit Anfang des Jahres in einer eigens dafür gegründeten Bar auf dem Hohenzollernring zu Hause.

Beerpongbar, Hohenzollernring 21-23, 50672 Köln | Öffnungszeiten: Mi + Do ab 20 Uhr, Fr ab 19 Uhr, Sa ab 18 Uhr geöffnet

Schmelztiegel, Luxemburger Str. 34, Köln | jeden Donnerstag ist Beer Pong Night | Warm Up & Anmeldung ab 20 Uhr

6. Kegeln Köln: Kneipen mit Kegelbahn

Eine Person spielt die Kugel auf die Bahn in Richtung der neun Kegel.

Kegeln gehört zu den beliebtesten Kneipensportarten.

Gekegelt wird schon lange. In den 1990er Jahren erfuhren Kegel-Clubs einen regelrechten Boom. Und noch heute bevölkern zahlreiche Kegelbrüder und -schwestern regelmäßig Mallorca, Norderney oder Willingen, um bei der jährlichen Tour den angesammelten Kasseninhalt auf den Kopf zu hauen. Doch wo kann in Köln gekegelt werden?

Umleitung Köln: Kölsch-Kneipe am Stadtgarten

Direkt gegenüber vom Stadtgarten auf der Venloer Straße liegt die Eck-Kneipe Umleitung. Im Kellergeschoss befindet sich eine klassische Kegelbahn. Highlight ist ein kleiner Aufzug, der das über ein Telefon bestellte Kölsch an den durstigen Mann oder die durstige Frau bringt.

Umleitung, Venloer Str. 35, 50672 Köln | Öffnungszeiten: Täglich von 12 - 1 Uhr

Schmitze Lang Köln: Traditionskneipe in der Südstadt

Kölsche Legenden, wie Trude Herr und Lotti Krekel, waren Stammgäste im Schmitze Lang auf der Severinstraße. Die Traditionskneipe serviert Brauhausküche und bietet, neben regelmäßigen Veranstaltungen mit Live-Musik, allen Fans des Kegelsports die Gelegenheit sich an der Kugel zu messen. 

Schmitze Lang, Severinstraße 62, 50678 Köln | Öffnungszeiten: Mo - Sa 16 - 1 Uhr, So 16 - 23 Uhr

Em Kölsche Boor: Altes Brauhaus am Eigelstein

Eines der ältesten Brauhäuser in Köln befindet sich am Eigelstein: das Em Kölsche Boor. Von Halve Hahn über Rheinischen Sauerbraten und Kölschen Kaviar gibt es sämtliche Klassiker der Kölner Brauhausküche. Dazu gibt es natürlich Kölsch vom Fass. Im Keller befinden sich zwei separate Kegelbahnen, die gemietet werden können.

Em Kölsche Boor, Eigelstein 21, 50668 Köln | Öffnungszeiten: Mo - Do 16 - 0 Uhr, Fr 15 - 1 Uhr, Sa 12 - 1 Uhr, So 12 - 23 Uhr

7. Kicker Köln: In diesen Kneipen rollt der Ball

Eine Tischkickerfigur spielt den Ball.

Nach wie vor ein beliebter Kneipensport: Tischkicker.

Ein Klassiker des Kneipensports ist der Tischkicker. Und so gibt es in Köln viele Kneipen zum entspannten Bolzen mit Freunden, aber auch Läden, in denen am Turniertisch nur gespielt werden darf, wenn das amtierende Gewinnerteam gefordert wird. In Köln gibt es zahlreiche Kneipen, die das besondere Kickererlebnis bieten. Zum Beispiel:

Low Budget Köln: Kickern an der Aachener Straße

„Palast ewiger Jugend“ lautet der Beiname der beliebten Punk- und Indie-Kneipe an der Aachenerstraße. Damit dürfte die Mischung aus Billard, Kicker, Mexikaner und Rockmusik gemeint sein. Die langgezogene Schlauchform verstärkt die herrliche Spielunken-Stimmung. Wer hier kickern möchte, sollte sich auf beinharte Gegenerinnen und Gegner einstellen.

Low Budget, Aachener Str. 47, 50674 Köln | Öffnungszeiten: Mo - Do 19 – 02, Fr + Sa 19 - 4 Uhr

Em Drügge Pitter Ehrenfeld: Bis in die Nacht auf der Venloer Straße

Die Eckkneipe „EDP“ (Em Drügge Pitter) ist die erste Anlaufstelle für Kneipenfans, die auch unter der Woche bis tief in die Nacht unterwegs sein wollen. Bis 4.30 Uhr kann hier auch wochentags gekickert, geflippert und gedartet werden. Dazu gibt es Rockmusik und typische Ehrenfeld-Vibes. Wer am Kickertisch fordert, sollte sich auf Gegnerinnen und Gegner einstellen, die schon die ein oder andere Partie in ihrem Leben gespielt haben.

Em drügge Pitter, Venloer Str. 416, 50825 Köln | Öffnungszeiten: Mo - Do 20 - 4.30 Uhr, Fr + Sa - Open End

Lotta Südstadt: Fassbier und Kicker am Chlodwigplatz

„Kein Fußball den Faschisten“ steht auf einem Poster an der Wand. Die Kneipe Lotta in der Südstadt ist der Treffpunkt für alle alternativen (Tisch-)Fußballfans, die Kölsch und Pils vom Fass unter Gleichgesinnten trinken wollen. Aus den Boxen kommt Punkrock und regelmäßige Quiz-Abende laden zum Mitraten ein. Ein guter Kickertisch lockt geübte Kneipensportler an.

Lotta, Kartäuserwall 12, 50678 Köln | Öffnungszeiten: So - Do 19 - 2 Uhr, Fr + Sa 19 - 4 Uhr

8. Billard Köln: Diese Kneipen schieben eine ruhige Kugel

Ein Billardtisch mit vielen Kugeln. Eine Hand hält einen Kö vor die weiße Kugel.

Viele Kneipen in Köln haben einen Billardtisch.

Neben Dart und Kicker gehört Billard zu Klassikern des Kneipensports. So gibt es natürlich auch in Köln eine ganze Reihe an Gaststätten, die mit einem Tisch zum Billardspielen einladen. Von der urigen Gaststätte bis zum großen Billard-Café mit mehreren Tischen. Eine kleine Auswahl:

Refugium Köln: Zollstocker Kneipe mit Billardtisch

In Zollstock wird Billard gespielt und zwar im Refugium. Nur in Ausnahmefällen, wenn der Raum zum Beispiel für eine Party gemietet wurde, wird der Billard- mit einer Platte zum Buffettisch umfunktioniert. Ansonsten kann eine ruhige Kugel geschoben werden. Darüber hinaus gibt es verschiedene Brettspiele, Dart und Würfelbecher zum Knobeln. Kölsch vom Fass und kleine Gerichte, wie beispielsweise Flammkuchen oder Pizza, runden das Angebot ab.

Refugium, Herthastraße 1, 50969 Köln | Öffnungszeiten: Täglich von 15.30 - 1 Uhr

Billard Café Schneider: Der Name ist Programm

Billardfans dürfte bei diesem Anblick das Herz höher schlagen: Acht Tische für Poolbilliard, fünf Tische für das Karambolagespiel (Tisch ohne Taschen) und ein Snooker-Tisch stehen im Billard Café Schneider am Kaiser-Wilhelm-Ring bereit. Wem das nicht reicht, hat immer noch die Auswahl zwischen E-Dart, Schach und Backgammon. Dazu gibt es Kölsch und Cocktails.

Billard Café Schneider, Kaiser-Wilhelm-Ring 30 - 32, 50672 Köln | Öffnungszeiten: Mo - Sa 12 - 24 Uhr, So 12 - 22 Uhr

My Way Köln: Kölsch-Kneipe in Braunsfeld

Direkt an der KVB-Haltestelle Aachener Straße/ Gürtel liegt die Veedelskneipe My Way. Neben einem Flipper, einer E-Dartscheibe und allen FC-Spielen live, können Gäste auch flippern und Billard spielen. Dazu gibt es Kölsch und Pils vom Fass und kleine Gerichte. Dienstags ist Reibekuchen-Tag.

My Way, Aachener Straße 415, 50933 Köln | Öffnungszeiten: Mo - Do 15.30 - 0 Uhr, Fr + Sa 15.30 - 1 Uhr

Hinweis: Die Auswahl erfolgte subjektiv und die Reihenfolge der Liste ist willkürlich und spiegelt keine Präferenzen wider.

Nachtmodus
KStA abonnieren