Feiern mit VorsichtSo bastelt man sich eine FFP2-Maske ins Kostüm – 4 Beispiele

Lesezeit 3 Minuten
Kostümtipps mit integrierter Maske

Da will man die Maske gar nicht mehr ablegen.

Köln – Kölle Alaaf! Die tollen Tage sind nicht mehr weit. Ganz Köln wird zur Brauchtumszone und der Karneval in diesem Jahr vermutlich wieder ausgelassener als im letzten. Völlig losgelöst geht's in der Pandemie aber immer noch nicht – die Maske bleibt weiterhin ein sehr guter Schutz vor Ansteckung mit dem Coronavirus. Damit sie nicht so langweilig aussieht, stecken sich viele Jecken einfach eine rote Pappnase drauf und ab dafür. Das geht aber auch kreativer! Bernd Sondergeld vom Kostüm- und Dekogeschäft Jot Jelunge im Belgischen Viertel hat uns vier tolle Ideen zum Nachbasteln gezeigt. 

Was wir wissen wollten: Wie kann man FFP2-Masken gut in Kostüme integrieren, wie werden sie gar zum Eyecatcher? Wer das wissen muss, ist Bernd Sondergeld. Er verkauft im „Jot Jelunge“ nicht nur fertige Kostüme, dort werden auch Sonderanfertigungen erstellt. Im Atelier gibt es außerdem Workshops, bei denen Sondergeld und seine Kollegen beim Kostüm Basteln helfen oder zeigen, wie für Halloween Special Effects geschminkt werden können. In Kisten, Schubladen, Vasen und Dosen lagern Bastel-Accessoires für außergewöhnliche und einzigartige Kostüme – oder eben für karnevalistische FFP2-Masken.

Bernd Sondergeld vom Jot Jelunge

Hat Spaß an der Verzierung: Bernd Sondergeld vom Jot Jelunge

Wir zeigen vier Beispiel-Masken, die wir mit Sondergeld spontan im Atelier erstellten und die einfach nachzubasteln sind. Wichtig ist dabei, dass die Schutzfunktion der Maske nicht zerstört wird. Wir haben von vornherein farbige Masken gekauft, sodass wir nichts anmalen müssen. Davon ist auch abzuraten. Genauso sollte unter keinen Umständen etwas auf die Maske genäht werden.

Wir haben versucht, nur an den Nähten am Rand zu kleben und möglichst wenig Klebefläche zu nutzen. Außerdem sollten nur leichte Utensilien verarbeitet werden: Die Maske darf nicht durch schwere Accessoires verrutschen. Ein fester Sitz ist entscheidend für die Schutzfunktion, die an erster Stelle stehen sollte.

Teddybär

Annika Müller mit Teddybär-Maske und -Ohren.

Annika Müller mit Teddybär-Maske und -Ohren.

FFP2-Masken eignen sich super für Tierkostüme. Wir haben uns für einen (sehr flauschigen) Bären entschieden. Die Grundlage ist eine hellbraune Maske. Am unteren Rand entlang der Naht kann vorsichtig ein Streifen Fell angeklebt werden. Auf die Nasenspitze kommt ein schwarzer Punkt oder wie bei uns ein kleines Wollkügelchen. Aus dicker Nylonschnur können zusätzlich Schnurrhaare gebastelt werden. Die Ohren sind aus dem restlichen Fell, dickem Moosgummi und einem Haarreifen. Dazu braune Klamotten und fertig ist der selbstgebastelte und corona-konforme Teddybär.

Verrückter Vogel

Mit Federn und Pailletten wird die blaue FFP2-Maske zum karnevalistischen Hingucker.

Mit Federn und Pailletten wird die blaue FFP2-Maske zum karnevalistischen Hingucker.

Ob Wassergeist, Vogel oder einfach blaues Fantasiewesen: Mit Federn, Paillettenband und etwas Kreativität kann eine blaue Maske zum Hingucker werden. Bernd Sondergeld hat hier einfach an den Nähten, wo die Bändchen der Maske fixiert sind, blaue Accessoires angeklebt. Der Kreativität sind dabei im Grunde keine Grenzen gesetzt, solange die Funktion der Maske erhalten bleibt. Das Stichwort ist dabei Upcycling. Beim Basteln schmeißt Sondergeld keine Reste in den Mülleimer, alles lässt sich irgendwie weiterverwerten. Vielleicht hängen an einem alten, ungeliebten Kostüm im Keller noch Federn?

Rosa Überraschung

Zu der rosa verzierten Maske passt ein rosa Tüllrock.

Zu der rosa verzierten Maske passt ein rosa Tüllrock.

Diese Kreation baut ähnlich wie die blaue Maske auf der Farbe auf und stellt an sich nicht unbedingt ein eindeutig erkennbares Kostüm dar. Pinke Wollbommel (können auch selbst gebastelt werden), Geschenkanhänger, Federn, Glitzersteine und eine selbstgebastelte Haarklemme aus Schleifenband. Mit einem farblich abgestimmten Tüllrock und großer Schleife als Gürtel ist die rosa Überraschung komplett. Das gleiche funktioniert natürlich auch in jeder anderen Farbe.

Natur pur

Eine grüne Maske lässt sich mit Blättern und Blüten verschönern.

Ob Mutter Natur, Fee oder der Wald selbst: Eine grüne Maske lässt sich mit Blättern und Blüten verschönern.

Mit Blättern, Blumen und Zweigen wird eine grüne Maske zum Eyecatcher eines Natur-Kostüms. Mit grünem Kleid und Flügeln eine Fee, ohne Flügel Mutter Natur oder mit Klamotten voller Blätter als der Wald selbst. Hier eignen sich Plastikblätter oder getrocknete Blätter. Die gibt es in Bastel- und Dekoshops, aber vielleicht verstaubt das passende Stück auch schon in einer Deko-Schublade oder -Kiste zuhause.

Nachtmodus
KStA abonnieren