Neueröffnung in Köln-Neuehrenfeld„Key's Sugartime“ will Zuckerwatte-Träume erfüllen

Lesezeit 2 Minuten
Sugartime  (3)

Ein Zuckerwatte Burrito 

Neuhrenfeld – Liebhaber süßer Leckereien müssen sich heutzutage so manchen schrägen Blick von ihrem ernährungsbewussten Umfeld gefallen lassen. Bei Key's Sugartime, das vor wenigen Tage an der Subbelrather Straße eröffnet hat, finden diese Menschen nicht nur Verständnis, sondern auch einen sicheren Hafen: Hier werden Süßwaren noch ohne jedes schlechte Gewissen zelebriert.

Von Brownies, Eis und Zuckerwatte bis hin zu Baklava

Die Karte bietet so etwas wie eine Reise in die Welt des Zuckerbäckerhandwerks: Brownies, Cookies, Speiseeis, Baklava, Milkshakes und Zuckerwatte stehen als Grundsortiment zur Auswahl. Zusätzlich werden diese mit einer großen Auswahl von Toppings in allen Farben zu so kleinen wie mächtigen Gesamtkunstwerken veredelt.

Sugartime  (4)

Die größte Auswahl gibt es bei den Brownies und Cookies.  

„Speiseeis und weitere Süßwaren gemeinsam anzubieten, das war die Grundidee“, so Keywan Khoshrou, für dessen Vornamen das „Key“ steht. Er hat das Key's Sugartime gemeinsam mit seiner Frau Büsra ins Leben gerufen, die die diversen Kombinationen aus Gebäck, Schokolade, Zuckerstreuseln und Pralinen ersinnt.

Sugartime  (5)

Das Key's Sugartime an der Subbelrather Straße 254 

„Zusätzlich haben wir uns aber auch auf der Welt umgesehen und überlegt, was wir denn anbieten könnten, das es in Deutschland bisher noch nicht gibt.“ Inspiration fanden sie, wie könnte es anders sein, in den USA. Und darum stehen mit Zuckerwatte-Burritos und Eis-Bowls zwei echte Alleinstellungsmerkmale auf der Karte. Eis-Bowls sehen so aus, wie man es sich vorstellt, nämlich wie Eiskugeln in einer Schüssel, nur dass statt der Schüssel eine Waffelschale verwendet wird.

Das könnte Sie auch interessieren:

Zuckerwatte-Burritos hingegen bestehen aus drei Eiskugeln in einem Nest aus Zuckerwatte, das anschließend in Burrito-Form gerollt wird – regenbogenbunte Kreationen, die den Träumen fünfjähriger Naschkatzen entsprungen zu sein scheinen. Kindern gilt denn auch die Aufmerksamkeit der Koshrous – nicht nur als Kunden, sondern auch als Nutznießer ihrer Arbeit. Denn einen Teil ihrer Einnahmen wollen sie für soziale Zwecke einsetzen. „Vor allem wollen wir Projekte unterstützen, die sich für hilfsbedürftige Kinder einsetzen“, sagt Keywan.

Key’s Sugartime, Subbelrather Straße 254, 50825 Köln, täglich von 12 bis 20 Uhr geöffnet.

Nachtmodus
KStA abonnieren