Köln-EhrenfeldFeuer im „Kebapland“ ausgebrochen

Lesezeit 1 Minute
Auf dem Dach des Imbiss Kebapland brach am 8.5.2023 ein Feuer aus

Auf dem Dach des Imbiss „Kebapland“ brach am 8. Mai ein Feuer aus.

Im „Kebapland“ auf der Venloer Straße ist am Montag eine Lüftungsanlage in Brand geraten.

Im beliebten Imbiss Kebapland in Köln-Ehrenfeld ist am Montagvormittag (8. Mai) ein Feuer ausgebrochen. Laut Angaben der Feuerwehr ist die Lüftungsanlage des Imbisses auf der Venloer Straße in Brand geraten. Personen sollen nicht zu Schaden gekommen sein.

Laut Feuerwehr wurde um kurz vor 11 Uhr der Alarm ausgelöst und mehrere Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei machten sich auf den Weg. 

Einsatzkräfte auf der Venloer Straße.

Einsatzkräfte auf der Venloer Straße.

Die Feuerwehrleute führten Löschmaßnahmen innerhalb und auf dem Dach des Gebäudes aus, um das Feuer unter Kontrolle zu bekommen. Es schlugen Flammen aus den Rohren. Feuerwehrleute stiegen auf das Dach, um den Brandherd zu löschen.

Um 11.30 Uhr war der Brand schließlich gelöscht. Aktuell werden noch die letzten Aufräumarbeiten durchgeführt.

Erst im März 2023 wurde in dem Imbiss eine neue 100.000 Euro teure Filteranlage eingebaut. (red)

Nachtmodus
KStA abonnieren