Schlittschuhlaufen, Party, EishochbahnWintersaison im Kölner Lentpark startet Ende September

Lesezeit 1 Minute
Schlittschuhkufen auf der Eisfläche im Lentpark.

Der öffentliche Betrieb auf der Eishockeyfläche im Lentpark startet am 25. September.

Der öffentliche Betrieb auf der Eishockeyfläche im Lentpark startet am 25. September.

Langsam aber sicher neigt sich die Freibad-Saison in Köln dem Ende zu und die Badehose kann gegen Schlittschuhe eingetauscht werden. Im Lentpark startet am 25. September die neue Eissaison.

Schlittschuhläufer und -läuferinnen können dann montags bis freitags zwischen 8.30 und 15.30 Uhr das Eis nutzen, mittwochs öffnet die Eisbahn ab 10 Uhr. Samstags ist die Eishalle von 10 bis 18 Uhr geöffnet, gefolgt von einer Eis-Party von 19 Uhr bis 22 Uhr – die erste findet am 7. Oktober statt. Sonntags können Besucher von 10 bis 18.30 Uhr ihre Runden auf dem Eis drehen.

Eislaufen im Lentpark: Eishochbahn wird Ende Oktober in Betrieb genommen

Ein besonderes Highlight: Ab dem 28. Oktober wird zusätzlich die Eishochbahn im Lentpark in Betrieb genommen. Die 260 Meter lange Strecke führt sowohl durch die Eishalle als auch durch das Hallenbad. Für Frühbucher gilt bis zum 27. Oktober der 2-Stunden-Tarif für die gesamte Tagesnutzung.

Interessierte finden weitere Details über das Infotelefon der Köln Bäder unter der Nummer 0221 280 380 oder online unter koelnbaeder.de. (red)

Nachtmodus
KStA abonnieren