Wegen PanikattackeMichelle-Konzert unterbrochen – Fans reagieren gereizt

Lesezeit 2 Minuten
Michelle streckt die Hand bei einem Konzert aus.

Michelle musste beim Konzert in Dresden unterbrechen. (Archivbild von 2022)

Schlagerstar Michelle zeigt sich auf Instagram enttäuscht über die Reaktion einiger Fans.

Bei einem Konzert der Schlagersängerin Michelle am Montag, 13. März, kam es nach Angaben des MDR-Schlagermagazins „Meine Schlagerwelt“ zu einem Zwischenfall. Eine Frau benötigte plötzlich Hilfe, da sie eine Panikattacke erlitten hatte.

Michelle unterbrach daraufhin persönlich das Konzert, ging von der Bühne und kümmerte sich um die Frau, bis es ihr besser ging. Am nächsten Morgen wandte sie sich auf Instagram mit einer Story an ihre Fans, in der sie schrieb: „Ich möchte noch einmal auf ein Thema von gestern aufmerksam machen.“

Michelle-Konzert: Nicht alle Fans hatten Verständnis

Zunächst bedankte sie sich für das insgesamt tolle Konzert und die „viele Liebe“. Doch dann wurde sie ernst und verwies auf „die nette Dame, die vor lauter Liebe eine Panikattacke hatte“. Sie habe sich für die nette Dame ein wenig Zeit genommen und ihr auch ein wenig helfen können, so die Sängerin weiter. Doch offenbar hatten nicht alle Fans Verständnis für die Hilfe und die ernste Situation. Es habe Zwischenrufe gegeben, das Konzert solle fortgesetzt werden.

Alles zum Thema Musik

Michelle enttäuscht über manche Fans: „Sehr schade“

Michelle war darüber enttäuscht und fand es „sehr schade“, wie die 51-Jährige in ihrer Story erwähnte. „[...] dass da ein paar Leute waren, die dann geschrien haben, ich soll meine Lieder weiter singen, wir sollen da unten aufhören. [...] Wenn ihr mich kennt, dann wisst ihr, dass so etwas immer vorgeht, egal was passiert“, so Michelle zu ihren Followern. Solche Zwischenrufe sollte man sich sparen.

Dann erinnerte die Schlagersängerin an den Grundgedanken ihrer Tour: Jeder soll so sein, wie er ist, und alle sollen „ein bisschen mehr aufeinander achten und Rücksicht nehmen“. „Liebe verteilen“, schloss Michelle diesen Teil der Story, bevor sie auf die weiteren Termine des Tages aufmerksam machte.

Michelle: Schlagersängerin beendet Tournee in Köln

Nach dem Konzert in Dresden bedankte sich Michelle mit einem weiteren Post bei ihren Fans. „Danke Dresden! Wir hatten einen tollen entspannten Off Day in eurer wunderschönen Stadt und einen grandiosen Abend mit euch im Kulturpalast“, schrieb sie zu den Bildern des Auftritts.

Michelle ist derzeit auf Jubiläumstournee, deren großes Finale in Köln stattfindet. Mit dabei sind Michelles Tochter Marie Reim („Ich bin so verliebt“) und Senkrechtstarter Eric Philippi („Ticket ins Abenteuer“, „Schockverliebt“). 

Michelle, die 2001 mit dem Lied „Wer Liebe lebt“ für Deutschland am Eurovision Song Contest teilnahm und den 8. Platz belegte, lebt seit vielen Jahren in Köln und postet immer wieder Storys auf Instagram von Spaziergängen am Rhein.

Nachtmodus
KStA abonnieren