Deutsches ModelClaudia Schiffer feiert überraschendes Comeback auf dem Laufsteg

Lesezeit 2 Minuten

Für ihren Auftritt erntete die 53-Jährige nicht nur Applaus, sondern auch Kritik.

Nach einem halben Jahrzehnt hat Claudia Schiffer ein überraschendes Comeback auf dem Laufsteg für Versace gefeiert. Die 53-Jährige beendete die Frühjahrsschau 2024 des italienischen Modelabels auf der Mailänder Fashion Week am Freitagabend.

Das legendäre Supermodel der 90er-Jahre überraschte die Zuschauerinnen und Zuschauer in einem grün-silbernen Kleid im Schachbrettmuster. Dazu trug Claudia Schiffer ein dezentes Make-up und silberne Absätzen mit einer Schleife am Fußansatz.

Claudia Schiffer, Model aus Deutschland, trägt eine Kreation aus der Frühjahr-Sommer-Kollektion 2024 von Versace.

Machte auf dem Laufsteg eine souveräne Figur: Claudia Schiffer in einem Kleid von Versace.

Für Versace: Claudia Schiffer kehrt überraschend auf den Laufsteg zurück

Im Interview mit der „Vogue“ erzählte Claudia Schiffer, dass sie sich für den Auftritt nicht speziell vorbereitet habe. „Ich bleibe immer wirklich gesund. Ich mache Sport und sorge dafür, dass ich eine gute Nachtruhe bekomme“, sagte die dreifache Mutter dem Modemagazin bereits vor dem Auftritt.

Claudia Schiffer betonte zudem, dass sie mit der Star-Designerin Donatella Versace eine enge Freundschaft, die mittlerweile mehr als 30 Jahre umspanne, verbinde. „Donatella ist einfach eine wunderbare, warmherzige, sanfte, authentische, nette Person, die sich wirklich kümmert“, sagte das deutsche Model weiter.

Claudia Schiffer feiert Comeback – Donatella Versace schwärmt

Vor fünf Jahren lief Claudia Schiffer, die unter Star-Designer Karl Lagerfeld weltweit bekannt wurde, das letzte Mal über einen Laufsteg. Damals zeigte sie sich ebenfalls in der Frühjahrs-Show für Versace mit Carla Bruni, Naomi Campbell, Cindy Crawford und Helena Christensen neben Donatella Versace auf dem Catwalk.

„Du bist durch und durch eine Versace-Ikone“, schrieb Donatella Versace  euphorisch über den Auftritt des deutschen Supermodels bei Instagram. Die italienische Designerin schwärmte von Claudia Schiffer: „Eine unglaubliche Geschäftsfrau, Mutter und meine Lieblingsblondine“.

Laufstil von Claudia Schiffer sorgt für Kritik

Doch für ihren Auftritt erntete Claudia Schiffer nicht nur Applaus, sondern auch Kritik. Auf Instagram monierten einige Userinnen und User, das Model könne nicht laufen.

Am Sonntag steht mit der Show von Giorgio Armani ein letzter Höhepunkt auf dem Programm der Mailänder Fashion Week, bevor sie am Montag mit einigen rein virtuellen Vorführungen ihren offiziellen Abschluss finden wird. (mbr)

Nachtmodus
KStA abonnieren