Abo

Luxushotel Adlon in BerlinSo vornehm nächtigt König Charles am Brandenburger Tor

Lesezeit 3 Minuten
Das Hotel Adlon, dort findet der 69. Bundespresseball statt. Unter dem Motto «Ein Ball für die Solidarität mit der Ukraine. Für die Pressefreiheit» findet der Ball erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie wieder statt. +++ dpa-Bildfunk +++

Das Hotel Adlon gehört zu den feinsten Adressen in Deutschland.

Das Luxushotel am Brandenburger Tor ist ein Anziehungspunkt für Promis und Touristen. Unvergessen bleibt ein Schockmoment mit Michael Jackson.

Mit großer Begeisterung bereitet sich Berlin seit Wochen auf den Staatsbesuch von König Charles III. und seiner Frau Camilla vor. Auch im Hotel Adlon Kempinski Berlin laufen die Vorbereitungen.

Für das Luxushotel direkt am Brandenburger Tor gehört es zum Tagesgeschäft, hohen Besuch regelmäßig zu empfangen. Neben Charles' Mutter Queen Elizabeth II., die dort bereits zweimal residierte, ließen sich auch Michael Jackson, der Dalai Lama mehrfach, sowie Filmstars und US-Präsidenten in dem Fünf-Sterne-Hotel verwöhnen.

Hotel Adlon in Berlin schweig vor Besuch von König Charles II.

Vom Luxushotel in unmittelbarer Nähe zur britischen Botschaft gibt es zur bevorstehenden Visite des englischen Königs aber keinen Kommentar. „Aus Diskretionsgründen“ hüllt sich Hotel Adlon Kempinski wie gewohnt in Schweigen.

Nach dem zweiten Besuch von Queen Elizabeth II. im Hotel Adlon im Jahr 2015 wurde die 185 Quadratmeter große Suite mit Blick auf das Brandenburger Tor in Royal Suite umbenannt. Im Wohnzimmer mit Kamin und schwarzem Flügel hängt ein signiertes Foto der kürzlich verstorbenen Monarchin und Ehemann Prinz Philip.

Hotel Adlon in Berlin: König Charles und Camilla übernachten in Royal Suite

Noch bis heute schwärmt Butler Ricardo Dürner von Königin Elizabeth II.: „Ich habe sie als sehr freundliche, nette Person kennengelernt.“ Nun bereitet er sich für seinen nächsten königlichen Einsatz vor.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattform Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte der externen Plattform Instagram angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Das weltbekannte Hotel kann auf eine hundertjährige Geschichte – mit einer großen Lücke – zurückblicken. 1907 während der Kaiserzeit wurde es feierlich eröffnet, am Ende des Zweiten Weltkriegs 1945 brannte das Hotel bis auf einen Seitenflügel nieder.

Zweiter Weltkrieg und DDR zwangen Hotel Adlon zu einer langen Auszeit

Erst nach der Wende wurde das Hotel wieder aufgebaut und am 23. August 1997 wiedereröffnet. Es war damals das erste neue Gebäude nach dem Mauerfall am Pariser Platz.

Mehr als 400 Millionen Euro kostete das Projekt nach der Wiedervereinigung. Im vergangenen Jahr feierte das Berliner Luxushotel sein 25-jähriges Jubiläum.

Hotel Adlon in Berlin: Michael Jackson sorgt für Schreckmoment 2002

Eine skurrile Szene bleibt seit dem Bestehen unvergessen: Als Michael Jackson im November 2002 seinen kleinen Sohn aus dem geöffneten Hotelfenster hielt, um seinen Sprössling den Fans zu zeigen. Das Baby strampelte heftig und die Fans schrien erschrocken auf. Für diese Aktion musste der „King of Pop“ weltweit viel Kritik einstecken.

Gerhard Schröder und Soyeon Kim feierten im Hotel Adlon Berlin ihre Hochzeit. Zu der Hochzeitsparty des Altkanzlers erschien auch Starkoch Alfons Schuhbeck, der inzwischen wegen Steuerhinterziehung verurteilt wurde.

Im Vergleich zu neuen Luxushotels mit modernem Einrichtungsstil punktet das Adlon mit einer kaum vergleichbaren Tradition, wie etwa der Tea-Time im Foyer mit Elefantenbrunnen. Ob König Charles II. und seine Ehefrau Camilla dort einen Tee gönnen werden, bleibt abzuwarten. (mbr) 

KStA abonnieren