Ab AugustWirt von Kölner Traditionsgaststätte eröffnet Lokal in Bahnstadt Opladen

Lesezeit 1 Minute
Bahnstadt-Bau_vorne

Das Gebäude von Cube Real Estate an der Werkstättenstraße

Leverkusen-Opladen – Voraussichtlich im August wird die neue Gaststätte im Bürogebäude Cube Offices der Cube Real Estate an der Werkstättenstraße eröffnen. In den Räumen, in denen einmal der Pförtner des Bundesbahn Ausbesserungswerkes untergebracht war, werden zurzeit die Räume für den Gasthof hergerichtet, der vom Mittagessen bis zum abendlichen Dinner als Vollversorger der Bahnstadt dienen soll und auch Außenplätze bieten wird.

Das neue Lokal, das sowohl von seinem Namen her wie auch von seiner Einrichtung an die alten Bahnzeiten Opladens erinnern soll, wird vom gleichen Wirt betrieben wir die Kölner Traditionsgaststätte Gertrudenhof an der Apostelnstraße nahe dem Neumarkt. Wie Cube-Geschäftsführer Thore Marenbach als Vermieter des Lokals anmerkte, werde hier ein erfahrener Wirt wirken, „einer, der weiß, wie das Geschäft läuft“. 

Das könnte Sie auch interessieren:

Nachtmodus
KStA abonnieren