Abo

Bergisch GladbachZanders stellt Produktion endgültig ein – 400 Mitarbeiter ohne Job

Lesezeit 1 Minute
Schon lange geschlossen: Das Tor durch das früher die Kohle fürs Kraftwerk per Bahn geliefert wurde.

Schon lange geschlossen: Das Tor durch das früher die Kohle fürs Kraftwerk per Bahn geliefert wurde.

Bergisch Gladbach – Aus für die Papierfabrik Zanders. Der eingesetzte Insolvenzverwalter Mark Boddenberg bestätigt, dass die Produktion im Werk endgültig eingestellt wird: "Es gibt keine Perspektive für die Fortführung des Unternehmens." 400 Mitarbeiter verlieren ihren Job. Sie hatten bis zuletzt weiter an den Maschinen gestanden und Produktion aufrecht erhalten.

Die Gespräche über die Zukunft des Geländes haben bereits begonnen. Es gibt Interessenten für Teile des Maschinenparks. Insbesondere für die Maschinen, auf denen das Spezialpapier Chromolux produziert wird.

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Stadt, als Eigentümer der Immobilie, verhandelt über die Räumung des Geländes. Das 37 Hektar große Areal im Herzen der Stadt muss nun komplett neu überplant werden. 

KStA abonnieren