Abo

Karneval 2024Veedelszug Köln-Ehrenfeld – Das müssen Sie jetzt wissen

Lesezeit 3 Minuten
Der Veedelszug in Ehrenfeld.

Der Veedelszug in Ehrenfeld. (Archivbild)

Der Ehrenfelder Dienstagszug gehört zu den größten Karnevalszügen in Köln. Wir haben alle Infos und Tipps zum Veedelszug 2024. 

Seit 1954 zieht der Ehrenfelder Dienstagszug durch das Veedel. Jedes Jahr feiern tausende Kinder und Erwachsene. So divers wie das Veedel ist, gehört auch der Zug zu den Buntesten der Stadt.

Veedelsvereine, Schulen sowie Kitas, laufen neben traditionellen Karnevalsjecken. Auch inklusive Vereine wie „Jecke Öhrcher“, die sich für Gehörlose und Menschen mit Hörschädigung einsetzen, sowie die traditionelle Bürgergarde „blau-gold“ aus Ehrenfeld nehmen teil.

Alle Angaben ohne Gewähr. Berücksichtigt sind alle Informationen, die uns bei Redaktionsschluss vorlagen. Wenn Sie Anregungen oder Ergänzungen haben, schreiben Sie uns gerne eine Mail an ksta-community@kstamedien.de

Alles zum Thema Karnevalsumzüge

Ehrenfelder Veedelszug feiert 70-jähriges Bestehen

Damals gründete die gleichnamige Arbeitsgemeinschaft den ersten „Ehrenfelder Kinderzug“. Heute veranstaltet der Verein „Festausschuss Ehrenfelder Karneval 1953 e. V.“ den Umzug. Dieses Jahr feiern die Ehrenfelder 70-jähriges Bestehen unter dem Motto „Ihrefelder Thiater, jeck un wohr, unsre Zoch weed 70 Johr“.

Zu Ehren des damaligen Kinderzugs wird auf dem Orden ein Kind abgebildet sein. 14 Kitas und Schulen, 61 Vereine, davon 12 Mitgliedsvereine des Festausschusses und 16 Musikkapellen nehmen teil. Es werden um die 5.000 Teilnehmende erwartet. Etwa die Hälfte davon sind Kinder. 


Ehrenfelder Veedelszoch: Zeit, Ablauf, Zugweg

Nachfolgend finden Sie Informationen zu den Zugrouten 2024. Die Zugwege bleiben in der Regel unverändert. Sollte es Änderungen geben, werden wir diese rechtzeitig hier veröffentlichen.

Der Ehrenfelder Veedelszug startet um 13.45 Uhr am Lenauplatz. Von dort aus wandern die Teilnehmenden durch die Landmannstraße, über die Subbelrather Straße, Leyendeckerstraße und Venloer Straße bis hin zur Fuchsstraße, wo sich der Zug auflöst.


Karnevalszug in Ehrenfeld: Hier findet man die besten Plätze

Entlang des gesamten Zugweges sind die Straßen voll. Vor allem am Lenauplatz und auf der Landmannstraße wird es eng, wenn auch der Startpunkt wegen der besonderen Stimmung empfehlenswert ist. Vor dem Eiscafé Liliana an der Subbelrather Straße ist ein beliebter Ort, an dem man meist noch gut Plätze bekommt. Auf der breiteren Venloer Straße wird es entspannter, da die Straße weitläufiger ist. Aber auch hier sind Plätze in der ersten Reihe schwierig zu bekommen.


Ehrenfelder Veedelszug 2023: Ein Rückblick

Im Jahr 2023 solidarisierte sich der Dienstagszug in Ehrenfeld mit der Ukraine unter dem Motto „Fredde op d'r janze Welt en d'r Ukraine un o'm Ihrefeld“. Vor dem ersten Wagen trugen Teilnehmende das Zugschild mit dem Wappen, der Ukraine-Landkarte und einer Friedenstaube. Der Heliosturm war blau und gelb beleuchtet.

Insgesamt nahmen 4500 Menschen am Umzug teil, die Hälfte der Teilnehmenden Kinder. Minions trafen auf  Legosteine, Hühner auf Piraten. Die Schülerschaft der Paul-Klee-Schule war als Kleeblätter verkleidet, ihre Kostüme waren selbst gebastelt. „Wir hatten so viel Zulauf, das war irre,“ sagt Jochem Falkenhorst vom Ehrenfelder Festausschuss, „so viel lachende und singende Kinder wie noch nie.“ 


Dienstagszug in Ehrenfeld: Hier wird danach gefeiert

Entlang der gesamten Zugstrecke wird in Kneipen und Bars nach dem Zug gefeiert. Abends findet in den meisten davon auch die traditionelle Nubbelverbrennung statt. Beliebte Kneipen und Bars in Ehrenfeld finden Sie im Folgenden: 

  • Hemmer, Subbelrather Str. 154, 50823
  • Bumann und Sohn, Bartholomäus-Schink-Straße 2, 50825 Köln
  • Der Schwarze Hase, Heliosstraße 35-39, 50825 Köln
  • Haus Scholzen, Venloer Str. 236, 50823 Köln
  • Ihrefelder Eck, Subbelrather Str. 349, 50825 Köln
  • Liebefeld zu Ehren, Stammstraße 2a, 50823 Köln
  • Essers Gasthaus, Ottostraße 72, 50823 Köln

Packliste für den Ehrenfelder Veedelszug in Köln

5 Dinge, die Sie auf jeden Fall dabei haben sollten:

  • Tragebeutel für Kamelle (am besten zum Umhängen, dann hat man die Hände frei)
  • Kleiner Regenschirm, Regenponcho o. ä. 
  • Alkoholfreie Getränke und kleine Snacks für plötzlichen Heißhunger
  • Taschentücher
  • Statt Portemonnaie besser einen speziellen kleinen Geldbeutel und nur die nötigsten Papiere einpacken.

Weitere Informationen zum Ehrenfelder Dienstagszug unter: www.festausschuss-ehrenfeld.de

KStA abonnieren