Waschmittel, Seife, DeoUnverpackt-Drogerie eröffnet am Samstag in Köln

Lesezeit 2 Minuten
Unverpackte_Lebensmi_63883574

Symbolbild

  1. In Köln eröffnet Deutschlands erste Drogerie ohne Verpackungsmüll: Die Naturgerie.
  2. Kunden können in mitgebrachten Gefäßen und Beutel die Produkte abfüllen und einpacken.
  3. Gründerin Ulrike Bohländer möchte eine nachhaltige Alternative zu kommerziellen Drogerieketten etablieren.

Köln – Flüssiges Waschmittel, Haarseife oder Creme-Deo ohne VerpackungIn der Kölner Innenstadt eröffnet der erste Unverpackt-Laden für Drogerie-Artikel. In der „Naturgerie“ gibt es flüssiges Waschmittel, Haarseife oder Creme-Deo ohne Verpackungsmüll zu kaufen.

Das Konzept hat Gründerin Ulrike Bohländer aus einem Vancouver-Urlaub mitgebracht. In Deutschland suchte sie ähnliche Angebote und wurde nicht fündig. Daraufhin gab die gebürtige Sächsin ihre Anstellung in einer Consultingfirma auf, um sich voll und ganz auf die Ladengründung zu konzentrieren.

Das Angebot richtet sich an alle, die nachhaltig und umweltbewusst leben wollen oder es bereits tun. Vor allem junge Mütter und Familien hatte Bohländer während der Gründung im Blick: „Ich war selbst schwanger und hatte in einem Fernsehbeitrag erfahren, wie viel Müll durch Wegwerfwindeln verursacht wird, da wusste ich: Ich will das nicht mitverursachen“, sagt sie. Unter anderem lassen sich deswegen auch Stoffwindeln in der Naturgerie erwerben.

Kölner Gründerin will Onlineshop eröffnen

Alle Produkte sind ökologisch-zertifiziert, 100% natürlich und biologisch abbaubar. Kunden können entweder ihre eigenen Gefäße und Taschen zum Einkauf mitbringen oder sie vor Ort kaufen. „Langfristig gerechnet sind verpackungsfreie Produkte, die man nachfüllt, sogar günstiger, weil wir die Verpackungskosten, die unsere Produzenten einsparen, direkt an unsere Kunden weitergeben“, sagt Bohländer.

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Eröffnungstag am Samstag fällt mit dem Kölner Eco-Hopping zusammen, der Bürger zu einem Ökologischen Einkaufstrip durch die Stadt einlädt. „Mein Ziel ist, mit meinem Laden eine Ergänzung zu den bestehenden Drogerieketten zu etablieren“, sagt Bohländer. Ab September werden ihre Produkte auch deutschlandweit im Naturgerie-Onlineshop erhältlich sein.

Zum Einstieg in einen verpackungsfreien Alltag rät Bohländer übrigens zu Zahnpastatabs. Mit denen habe sie auch angefangen: „Sie zu nutzen bedeutet keine große Umstellung, aber es kann schon einen Unterschied machen.“

Naturgerie, Lindenstraße 54, 506774 Köln; Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 11-19 Uhr, Samstag 10-16 Uhr 

Nachtmodus
KStA abonnieren