In „Moulin Rouge“-KulisseZum ersten Mal nicht im TV-Studio: „Let's Dance“ zieht in Kölner Musical Dome

Lesezeit 2 Minuten
Fünf Personen stehen auf der Bühne vor einem Vorhang und dem Schriftzug "Moulin Rouge"

„Let's Dance“ Profitänzer und -tänzerinnen in der Kulisse von „Moulin Rouge“: Vadim Garbuzov, Anastasia Stan, Massimo Sinato, Malika Dzumaev, Zsolt Cseke. (v.l.)

Die Show am 10. Mai wird erstmals nicht aus den TV-Studios in Ossendorf gesendet, sondern direkt aus der Kölner Innenstadt.

Für das Viertelfinale von „Let’s Dance“ haben sich die Produzenten eine besondere Kulisse ausgesucht: Zum ersten Mal in der 18-jährigen Geschichte der RTL-Tanzshow zieht die Produktion von den Fernsehstudios in Ossendorf direkt neben den Kölner Dom in den Musical Dome. Dort spielt aktuell das erfolgreiche Musical Moulin Rouge, das den Musical Dome seit November 2022 in das legendäre Pariser Varieté verwandelt – inklusive der markanten roten Mühle und einer lebensgroßen Elefantenskulptur.

Die aufwändig gestaltete Szenerie dürfte sowohl den Tänzerinnen und Tänzern bei „Let’s Dance“ als auch der Jury um Motsi Mabuse, Jorge Gonzáles und Joachim Llambi daher einen außergewöhnlichen Hintergrund geben. Eröffnet wird die Show von einem Auftritt des „Moulin Rouge“-Casts. Passenderweise tanzen die Viertelfinalisten im Anschluss zu Songs aus dem Musical um den Einzug ins Halbfinale.

Let's Dance: Viertelfinale zu Hits von Musical „Moulin Rouge“

Der Soundtrack vom 20 Millionen Euro teuren „Moulin Rouge“ besteht unter anderem aus den größten Hits von Beyoncé, Lady Gaga, Adele, Rolling Stones, Outkast und Elton John. RTL-Unterhaltungschef Markus Küttner meint: „Ich bin mir sicher, dass Tanz- und Musicalfans gleichermaßen begeistert sein werden.“

Alles zum Thema Let's Dance

Auch für die Musical-Produktion ist die Show am 10. Mai eine Premiere, wie Moulin-Rouge-Chef Henning Pillekamp sagt: „Keine Produktion von ‚Moulin Rouge‘ weltweit war bisher Austragungsort für eine Live-TV-Show. Das bringt natürlich ganz neue Anforderungen und Abläufe mit sich. Alle Abteilungen arbeiten hier aktuell auf Hochtouren.“

Schon länger arbeite man hinter den Kulissen an dieser Zusammenarbeit, so Pillekamp. Umso mehr freue man sich, sie jetzt ankündigen zu können. Auch die nachfolgende Sendung des Promi-Magazins „Exklusiv“ soll aus dem Musical Dome gesendet werden. „Let's Dance — A Special Musical Night“ läuft am 10. Mai ab 20.15 Uhr auf RTL. (lcs)

Nachtmodus
KStA abonnieren