Viele Mitmach-AktionenDritte Porzer Klimawoche – so sieht das Angebot aus

Lesezeit 2 Minuten
Kinder haben Plakate gestaltet, sie wurden im Rahmen der ersten Porzer Klimawoche öffentlich gezeigt. (Archivbild)

Kinder haben Plakate gestaltet, sie wurden im Rahmen der ersten Porzer Klimawoche öffentlich gezeigt. (Archivbild)

Die dritte Porzer Klimawoche soll Mut machen und eine bessere Zukunft ermöglichen. Wie der Zusammenschluss „Gutes Klima Porz“ das angeht.

Mit kleinen und größeren Schritten will sich der Zusammenschluss „Gutes Klima Porz“ für eine bessere Zukunft einsetzen und hat dafür schon zweimal die Porzer Klimawoche mit Akteuren unterschiedlicher Herkunft ausgerufen.

Im vergangenen Jahr haben mehr als 55 Aktionen mit 50 unterstützenden Einrichtungen, Vereinen, Schulen, Kitas, Kirchengemeinden, politischen und gesellschaftlichen Gruppierungen zum Erfolg der Mitmach-Woche beigetragen. In der dritten Klimawoche, die vom 6. bis 13. Oktober stattfindet, soll ein weiterer Meilenstein gesetzt werden, es geht um Verbesserungen für Umwelt, Natur, Schöpfung und Mensch.

Klimawoche Porz: Viele Aktive wollen den Klimaschutz mit Spaß angehen

Die Klimawoche bringt unterschiedlichste Menschen zusammen, zu den Beteiligten zählen Kindergärten ebenso wie Industrieunternehmen, die sich in der Aktion wegen der Sorge um den Klimawandel und dem Wunsch nach tätiger Hilfe verbunden fühlen. Die Klimawoche soll zeigen, dass es in Porz viele Aktive gibt und Klimaschutz Spaß machen kann.

Alles zum Thema Klimawandel

Auch dieses Mal sind alle Interessierten willkommen, die Programmpunkte initiieren oder bei Veranstaltungen mitwirken wollen. Täglich sind an wechselnden Orten Aktionen für ein klimafreundlicheres und klimagerechteres Leben vorgesehen.

Mitmachen-Beispiele sind Ausstellungen etwa über den Wasserwandel oder recycelte Produkte, Müllsammelaktionen in und rund um Porz oder ein Zweite-Chance-Schnäppchen-Markt. Außerdem gibt es Angebote und Informationen zu Themen wie Gärtnern oder Kochen, Vorträge zu klimapolitischen Zielen, Upcycling- und Fairtrade-Angebote, alles rund ums Radfahren, ein Klimafolgen-Spaziergang und vieles mehr. (bl)


Klimawoche Porz Anmeldungen zur Teilnahme sind bis zum 31. August online erwünscht. Fragen zur Klimawoche beantwortet das Organisationsteam, gutesklimaporz.de

Nachtmodus
KStA abonnieren