Abo

Nach Affären-GerüchtenKronprinz Frederik und Mary von Dänemark zeigen sich betont geeint

Lesezeit 2 Minuten
Kronprinz Frederik und Kronprinzessin Mary von Dänemark posieren Anfang November bei der Ankunft zum Galadinner zu Ehren von Königin Margrethe II.

Kronprinz Frederik und Kronprinzessin Mary von Dänemark posieren Anfang November bei der Ankunft zum Galadinner zu Ehren von Königin Margrethe II.

Affärengerüchte sollen das dänische Thronfolgerpaar schwer getroffen haben. Bei einem Klimatermin zeigten sie sich nun Seite an Seite.

Für Kronprinz Frederik von Dänemark (55) sind die letzten Wochen des Jahres alles andere als leicht. Fotos, die ihn mit dem mexikanischen Model Genoveva Casanova (47) zeigen, wurden von der dänischen Boulevardpresse verbreitet und führten zu internationalen Berichten über eine mögliche Affäre.

Der Königspalast in Kopenhagen hat sich bisher nicht offiziell zu den Gerüchten geäußert, wie die „Daily Mail“ berichtet. Bei offiziellen Terminen sei die Atmosphäre zwischen den beiden jedoch „frostig und abweisend“, so eine Expertin für Körpersprache gegenüber der Boulevardzeitung.

Frederik und Mary von Dänemark: Geeinter Auftritt nach Affärengerüchten

Viel Zeit für private Befindlichkeiten bleibt dem Kronprinzenpaar eigentlich nicht. Der royale Terminkalender ist auch am Ende des Jahres noch prall gefüllt und muss ständig abgearbeitet werden. Erst kürzlich war das spanische Königspaar, König Felipe und Königin Letizia, zu Besuch.

Alles zum Thema Royals

Für den aktuellsten Termin zeigten sich Frederik und Mary betont geeint: Das Paar traf sich am Mittwoch (22. November) mit Tomas Anker, dem dänischen Botschafter für Klimafragen bei den Vereinten Nationen. Dazu postete der dänische Hof zwei neue Bilder des Kronprinzenpaares auf dem offiziellen Instagram-Profil „Det Danske Kongehuset“.

„Gestern informierte der dänische Klimabotschafter Tomas Anker Christensen das Kronprinzenpaar über den aktuellen Stand der dänischen Klimabemühungen im Vorfeld des bevorstehenden UN-Klimagipfels COP28 im Dezember in Dubai“, schrieb das Social-Media-Team des dänischen Königshauses dazu. 

Kronprinz Frederik will an UN-Klimakonferenz in Dubai teilnehmen

Die UN-Klimagipfel COP finden seit der ersten UN-Klimakonvention 1992, mit wenigen Ausnahmen, jährlich statt, und in diesem Jahr wird Seine Königliche Hoheit der Kronprinz unter anderem mit dem Premierministerin Mette Frederiksen und dem Außenminister Lars Løkke Rasmussen am Gipfel in Dubai teilnehmen.

Das Kronprinzenpaar wird sich für diesen Termin jedoch kurzfristig trennen: Im Terminkalender des dänischen Königshauses ist vermerkt, dass der Kronprinz am 5. und 6. Dezember an der Veranstaltung teilnehmen wird. Kronprinzessin Mary ist nicht aufgeführt.

KStA abonnieren