Weißer Look sorgt für FurorePrinzessin Kate feiert großes Comeback bei „Trooping the Colour“

Lesezeit 2 Minuten
Prinzessin Kate mit weißem Hut und Kleid. Sie lächelt.

Prinzessin Kate sorgte auch mit ihrem Look bei „Trooping the Colour“ für Aufsehen.

Die Frau von Prinz William hatte endlich wieder einen großen Auftritt. Bei „Trooping the Colour“ zeigte sie sich in einem eleganten Outfit.

Prinzessin Kate überraschte alle bei der Geburtstagsparade von König Charles, als sie entgegen anderslautenden Medienberichten plötzlich bei „Trooping the Colour“ auftauchte. Der Auftritt war erst einen Tag zuvor angekündigt worden. Begleitet von ihren Kindern Prinz George (10), Prinzessin Charlotte (9) und Prinz Louis (6) präsentierte sich die Familie in bester Laune in einer Kutsche. Besonders auffällig war das strahlende Lächeln von Prinzessin Kate, das nichts von ihrer monatelangen Abwesenheit wegen einer Krebstherapie erahnen ließ.

Die schönsten Bilder

Trooping the Colour 2024 mit dem Comeback von Prinzessin Kate

1/31

Kate zog mit ihrem klassisch-eleganten Look alle Blicke auf sich. Sie trug ein weißes Kleid von Jenny Packham mit eckigen Schultern und einem schmalen schwarzen Kragen, der mit einer schwarz-weiß gestreiften Schleife verziert war, so die Royal-Expertin Marion Nachtwey vom ORF, die die Parade live übertrug. Dazu trug sie einen weißen, schräg sitzenden Hut von Philip Treacy, der mit einer großen Feder geschmückt war. Ihr langes braunes Haar war hochgesteckt und zu einem Zopf geflochten, was ihrem Auftritt zusätzliche Eleganz verlieh.

In der Taille des Kleides betonten zwei schwarze Streifen die Mitte der Prinzessin, während weiße spitze Pumps und eine schwarze Clutch mit silbernem Verschluss das Outfit abrundeten. Besonders hervorzuheben ist die Regimentsbrosche der Irischen Garde, die Kate trug. Seit letztem Jahr ist sie Ehrenoberste des ersten Bataillons der Irish Guards.

Prinzessin Kate: Erster offzieller Auftritt seit Krebsdiagnose

Die erkrankte britische Prinzessin Kate ist erstmals seit ihrer Krebsdiagnose wieder in der Öffentlichkeit aufgetreten. Kate hatte im März ihre Krebserkrankung bekannt gegeben. Zuletzt war sie an Weihnachten in der Öffentlichkeit aufgetreten. Am Freitag teilte Kate mit, dass sie an der Geburtstagsparade teilnehmen werde – erstmals seit Bekanntwerden ihrer Erkrankung gab sie auch Neuigkeiten zu ihrem Gesundheitszustand bekannt.

„Ich freue mich darauf, an diesem Wochenende mit meiner Familie an der Geburtstagsparade des Königs teilzunehmen“, sagte sie und fügte hinzu, dass ihre Krebsbehandlung noch „einige Monate“ andauern werde.

Zusammen mit der Erklärung wurde ein Foto veröffentlicht, das Anfang der Woche in Windsor bei London aufgenommen wurde und die Prinzessin vor einem Baum an einem Fluss zeigt. „Ich mache gute Fortschritte, aber wie jeder weiß, der sich einer Chemotherapie unterzieht, gibt es gute und schlechte Tage“, sagte Kate. (mit afp)

Nachtmodus
KStA abonnieren