Abo

Forscher zu Fehldiagnosen
„Ganz generell liegen Ärzte bei rund zehn Prozent aller Diagnosen daneben“

Lesezeit 6 Minuten
Ein Arzt liest den Lungen-Scan auf einem digitalen Tablet-Bildschirm.

Fehldiagnosen liegen unterschiedliche Ursachen zugrunde.

Drei Krankheitsgruppen werden besonders oft falsch diagnostiziert: Gefäßerkrankungen, Infektionskrankheiten und Krebserkrankungen. Was Patienten tun können.