Abo

Navigation

KStA PLUS abonnieren

Abo-Angebote

Artikel teilen

Schriftgröße ändern

Artikel zur Merkliste hinzugefügt

Rückgangig

Artikel von der Merkliste entfernt

Sie folgen nun

Rückgangig

Sie folgen

Wahlergebnisse So hat der Rhein-Sieg-Kreis bei der Bundestagswahl gewählt

Wahllokal Oktopus-Freizeitbad Siegburg

Rhein-Sieg-Kreis – Sieben Parteien hatten Kandidaten für die Bundestagswahl am 24. September im Rhein-Sieg-Kreis aufgestellt.

453.514 dürfen im Kreis wählen

Neben den schon jetzt im Bundestag vertretenen Parteien, CDU, SPD, Grüne und Linke haben für die kommende Wahl auch FDP, Afd und Volksabstimmung ihre Unterlagen pünktlich und ohne Gründe zur Beanstandung abgegeben. 

453.514 Menschen im Kreisgebiet sind zur Wahl aufgerufen. Insgesamt gibt es in den beiden Wahlkreisen 418 Wahlbezirke, hinzu kommen 140 Briefwahlbezirke.    

Alles zum Thema Deutscher Bundestag

Wahlkreis 97

Zum Bundestagswahlkreis 97 gehören bei der Wahl im September die Kommunen Eitorf, Hennef, Lohmar, Much, Neunkirchen-Seelscheid, Niederkassel, Ruppichteroth, Siegburg, Troisdorf und Windeck. Als einzige Partei hat die Afd dort keinen Kandidaten aufgestellt.

Wahlkreis 98

Der zweite Bundestagswahlkreis an Rhein und Sieg, 98, setzt sich aus den Kommunen Alfter, Bad Honnef, Bornheim, Königswinter, Meckenheim, Rheinbach, Sankt Augustin, Swisttal und Wachtberg zusammen.

www.rhein-sieg-kreis.de

Das sind die Kandidaten

Wahlkreis 97

CDU: Elisabeth Winkelmeier-Becker aus Siegburg

SPD: Sebastian Hartmann aus Bornheim

Grüne: Lisa Anschütz aus Windeck

Linke: Dr. Alexander Soranto Neu aus Köln

FDP: Ralph Lorenz aus Windeck

Volksabstimmung: Dr. Helmut Fleck aus Siegburg

Wahlkreis 98

CDU: Dr. Norbert Röttgen aus Königswinter

SPD: Bettina Bähr-Losse aus Sankt Augustin

Grüne: Martin Metz aus Sankt Augustin

Linke: Michael Droste aus Königswinter

FDP: Nicole Westig aus Bad Honnef

AFD: Manfred Berchem

Volksabstimmung: Claus Pantiko aus Bonn