Promis aus Film, TV, Sport und Musik„E Levve lang“ – Diese Stars stehen zum 1. FC Köln

Lesezeit 6 Minuten
Carolin Kebekus und Stefan Raab mit Fan-Schals des 1. FC Köln.

Prominente Anhänger: Carolin Kebekus und Stefan Raab sind FC-Fans.

Der 1. FC Köln hat eine große Anhängerschaft. Unter den FC-Fans sind auch einige Prominente zu finden. Wir sagen, wer.

Der 1. FC Köln hat sich an seinem 75. Geburtstag über die vielen Glückwünsche seiner Fans gefreut, auf die der Verein mächtig stolz ist. So betonte es der Verein selbst in einem Tweet und teilte am 13. Februar 2023 dazu ein Video, in dem prominente Anhänger des Kölner Kultklubs ihre Glückwünsche an den 1. FC Köln richteten.

Diese Promis sind Fans vom 1. FC Köln

In dem rund eine Minute langen Clip beginnt zunächst Eishockey-Superstar Leon Draisaitl mit seiner freudigen Mitteilung. Der 27-Jährige spielte selbst früher Fußball und ist als Kölner auch FC-Fan. Erst kürzlich postete Draisaitl ein eingerahmtes FC-Trikot mit seinem Namen - ein Geschenk aus Köln.

Auch der Schauspieler Heiner Lauterbach richtet die Worte „alles Liebe zum Geburtstag“ an seinen FC. Der 69-Jährige wurde in Köln geboren und ist schon lange bekennender FC-Anhänger.

Alles zum Thema Wolfgang Bosbach

Bei Glückwünschen an den FC darf natürlich auch Musiker Wolfgang Niedecken nicht fehlen. Der BAP-Frontmann ist seit 1998 Ehrenmitglied des Vereins. Niedecken hat den FC in vielen seiner Lieder besungen und 2000 den Song „Für 'ne Moment“ in „FC, jeff Jas!“ umgeschrieben.

Schauspieler Tom Gerhardt schlüpfte eigens für den FC-Geburtstag in seine Parade-Rolle des „Tommy“ und beginnt seine Liebesbekundung mit seinem legendären „Ey, Leute. Ey, ey, 1. FC Köln“.

Auch „Laserluca“ hat liebe Worte für den FC übrig. Der erfolgreiche Youtuber Luca Tilo Scharpenberg grüßt in dem Clip scheinbar aus seinem Kleiderschrank, trägt dabei ein FC-Trikot und wünscht „alles Gute für die nächsten 75 Jahre.“

Youtuber Laserluca kommt mit einem Einlaufkind in eine Fußballhalle in Gummersbach.

Youtuber Laserluca spielt im Team Poldi am 8. Januar für einen guten Zweck in Gummersbach Fußball.

Schauspieler Max von der Groeben ist ebenfalls dem FC verfallen und richtet im Video seine Glückwünsche an den FC. Im Gegensatz zu seinem Vater: Der Sportkommentator Alexander von der Groeben hält es mit der DEG und Fortuna Düsseldorf.

Sänger und Kasalla-Frontmann Bastian Kampmann ließ es sich gleichermaßen nicht nehmen, den 1. FC Köln zum Geburtstag zu beglückwünschen. Und auch wenn er dabei ein Basketball-Cap trägt: Seine Liebe zum FC ist hinreichend bekannt.

Comedian und Sängerin Carolin Kebekus kannte als Kind nur den FC und dachte, nur der FC sei Fußball, wie sie in dem Glückwunsch-Video erklärt. Mit einem emotionalen „E Levve lang“ beschließt sie auch den kurzen Clip.

Prominente Fans des 1. FC Köln aus Film, TV, Sport und Musik

Auch Comedy-Kollegin Annette Frier kennt nur den FC. In einem Hockey-Porträt des Marienburger SC heißt es: „Eigentlich wollte sie Fußballprofi bei ihrem Lieblingsverein 1. FC Köln werden. Aber da spielte ihr Vater nicht mit.“

Die Schauspielerin Annette Frier steht im Rahmen der Lit.Cologne im Studio.

Die Schauspielerin Annette Frier steht im Rahmen der Lit.Cologne im Studio.


Mit Tom Gerhardt war er nur in der Serie „Hausmeister Krause“ verwandt. Und trotzdem ist Schauspieler Axel Stein ebenfalls FC-Fan. In einem Interview mit dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ sagte er einmal: „Mein Herz schlägt für den FC“.

Der deutsche Schauspieler Axel Stein posiert neben einem Plakat.

Der deutsche Schauspieler Axel Stein


Ex-Moderator und Musiker Stefan Raab darf in der Liste prominenter FC-Fans nicht fehlen. Der 56-Jährige ist als gebürtiger Kölner dem Verein ebenfalls eng verbunden. Legendär die Nummer in seiner ehemaligen Show „TV-Total“, als er die FC-Profis im Stadion trainieren durfte.


Die TV-Talkshow-Moderatorin Anne Will ist ebenfalls gebürtige Kölnerin. In der letzten Saison  twitterte die 56-Jährige nach einem Sieg gegen den FC Augsburg: „Leg mich fest. Wir werden Meister.“ Unter dem Post erklärte sie auch, dass sie FC-Mitglied sei.

Die Moderatorin Anne Will

Die Moderatorin Anne Will


Der ehemalige Weltklasse-Turner und Olympia-Teilnehmer Fabian Hambüchen bezeichnet sich schon länger als FC-Fan. In einem Interview mit der DFL erklärte Hambüchen: „Wann immer ich Zeit habe, gehe ich gerne ins Stadion zum 1. FC Köln, bei dem ich auch Ehrenmitglied bin.“

Fabian Hambüchen steht auf dem Roten Teppich.

Fabian Hambüchen steht am 21.Januar 2023während des 52. Ball des Sports der Stiftung Deutsche Sporthilfe in der Festhalle Frankfurt auf dem Roten Teppich.


Musiker Gentleman hat sein Herz bereits im Jahr 1983 an den 1. FC Köln verloren. Der 48-Jährige war damals als Kind im Müngersdorfer Stadion und sah, wie der FC im Pokalfinale gegen die Fortuna Köln triumphierte. „Da war es um mich geschehen“, erklärte Gentleman in einem Interview.

Musiker Gentleman singt auf der Bühne.

Musiker Gentleman


Sängerin Lena Meyer-Landrut kommt zwar aus Hannover, verriet aber schon vor Jahren in einer Talkshow des NDR, dass ihre Begeisterung für den FC mit ihrem Umzug nach Köln einherging. Später sagte sie zudem: „Als ich zum ersten Mal beim FC im Stadion war, habe ich bei der Hymne geweint, weil es so emotional war.“

Die Sängerin Lena Meyer-Landrut kommt über den Roten Teppich.

Die Sängerin Lena Meyer-Landrut


SPD-Politiker Martin Schulz ist bekennender Anhänger des FC. Der ehemalige Präsident des EU-Parlaments hatte sogar einen großen Anteil an der Rückholaktion von Anthony Modeste im Jahr 2018.

Martin Schulz spricht im Bundestag

Martin Schulz spricht im Bundestag


Der Comedian Fabian Köster ist Anhänger des 1. FC Köln, wie er spätestens im Rahmen der Conference League zu verstehen gegeben hatte. Der 27-Jährige unterhielt FC-Fans gemeinsam mit dem Verein in der Reihe „Bock auf Europa“, die allerdings nicht von Erfolg gekrönt war.

Der Komiker Fabian Köster erhält einen Preis im Kölner Palladium.

Fabian Köster 2018 bei der Verleihung des 19. Deutschen Fernsehpreises.


TV-Moderatorin Christine Westermann hält ebenfalls zum 1. FC Köln. Im Gespräch mit dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ im Jahr 2019 erklärte sie, dass sie eine Dauerkarte besäße und regelmäßig Heimspiele des FC besuche.

Die Moderatorin Christine Westermann steht während einer Aufzeichnung im Studio.

Die Moderatorin Christine Westermann steht während einer Aufzeichnung im Studio.


Der bekannte Fußball-Kommentator Wolff Fuss erklärte seine Lieb zum FC einmal in einem Interview des „Express“: „Der Verein war damals in der Lage, Titel zu gewinnen, seine Helden hießen kindgerecht Toni und Litti, und es gab sogar ein lebendiges Maskottchen. Wir sind immer wieder nach Köln gefahren, auch um das Training zu besuchen. Litti wurde der absolute Hero meiner Kindheit.“

Sport-Kommentator Wolff-Christoph Fuss

Sport-Kommentator Wolff-Christoph Fuss


Der ehemalige Formel-1-Fahrer Michael Schumacher ist bekanntlich langjähriger Anhänger des 1. FC Köln - seit 2002 auch Mitglied. „Es ist mein absoluter Lieblingsverein“, sagte er einmal. Immer wieder wurden Gerüchte laut, Schumacher könnte als Sponsor beim FC einsteigen. Dazu kam es nie. Sein Sohn und Rennfahrer Mick Schumacher hält es ebenfalls mit dem 1. FC Köln.

Michael Schumacher nach einem Formel-1-Rennen im Jahr 2002.

Michael Schumacher nach einem Formel-1-Rennen im Jahr 2002.


Rad-Profi Nils Politt träumte nach eigenen Angaben schon als Kind von einer Profi-Karriere beim 1. FC Köln. Auf dem Fahrrad lief es dann aber offensichtlich besser. Bei der Tour de France 2021 twitterte der Veranstalter ein Bild mit einer FC-Fahne am Wegesrand und dazu: „En Rio, en Rom, Jläbbisch, Prüm un Mont Ventoux üvverall jitt et Fans vum FC Kölle! E Jeföhl dat verbingk, Nils Politt!“. Politt bekam daraufhin eine FC-Mitgliedschaft geschenkt.


Auch CDU-Urgestein Wolfgang Bosbach gehört zu den langjährigen FC-Anhängern und äußert sich immer wieder zu den Geschicken beim 1. FC Köln.

Wolfgang Bosbach (CDU) feiert bei der ersten ‚Alaaf & Helau-Sitzung‘ im Gürzenich.

Wolfgang Bosbach (CDU) feiert bei der ersten 'Alaaf & Helau-Sitzung' im Gürzenich.


Volleyball-Ass Jonas Reckermann ist nicht nur Olympiasieger von 2012, sondern auch glühender Fan des 1. FC Köln und als solcher auch Mitglied.

Jonas Reckermann beim Spiel des 1. FC Köln gegen den FC Augsburg

Jonas Reckermann beim Spiel des 1. FC Köln gegen den FC Augsburg


Schauspieler Daniel Brühl erklärte mal in einem „Welt“-Interview: „Ich bin in Köln aufgewachsen und Fan des FC“. Schon häufiger war Brühl im Müngersdorfer Stadion anzutreffen. Außerdem ist der Schauspieler Anhänger des FC Barcelona.

Schauspieler Daniel Brühl

Schauspieler Daniel Brühl


WDR-Intendant und Journalist Tom Buhrow ist ebenfalls FC-Mitglied und erzählte mal, sein erstes Autogramm von Wolfgang Overath bekommen zu haben.

ARD-Vorsitzender und WDR-Intendant, Tom Buhrow

ARD-Vorsitzender und WDR-Intendant, Tom Buhrow


Golf-Profi Martin Kaymer kommt zwar aus der Nähe von Düsseldorf, drückt aber stets dem 1. FC Köln die Daumen. „Seitdem ich das erste Mal als Kind im Stadion die Stimmung erlebt habe“, erklärte er einmal in einem Interview.

Golfprofi Martin Kaymer bei einem Schlag

Golfprofi Martin Kaymer

Nachtmodus
KStA abonnieren