Neue Fotos aus BelgienAltkönig Albert II. wird 90 – Prinzessin Elisabeth begeistert Royal-Fans

Lesezeit 2 Minuten
Kronprinzessin Elisabeth winkt und lächelt.

Kronprinzessin Elisabeth beim Konzert und Feuerwerksspektakel „België viert feest“ im Juli 2023. (Archivbild)

Der belgische Königspalast hat ein neues Foto von drei Generationen der königlichen Familie veröffentlicht. 

Der ehemalige König Albert II. von Belgien feierte am Donnerstag (6. Juni) einen ganz besonderen Tag. Anlässlich seines 90. Geburtstags veröffentlichte der belgische Palast eine Fotoserie auf Instagram, um den 2013 zugunsten seines Sohnes Philippe zurückgetretenen Monarchen zu ehren. Die neue Fotoserie zeigt drei Generationen der belgischen Royals.

Prinzessin Elisabeth neben Albert II. und Philippe: Neue Foto-Serie zeigt drei Generationen belgische Royals

Das erste Bild zeigt Prinzessin Elisabeth, die Thronfolgerin, König Albert II. in der Mitte und König Philippe. Das zweite Bild zeigt Albert II. mit seiner Enkelin Prinzessin Elisabeth, das dritte Bild Albert II. mit seinem Sohn und das vierte ist ein Einzelporträt von Albert II. Der Palast kommentierte traditionell in drei Sprachen (Niederländisch, Französisch und Deutsch): „Wir feiern seinen Geburtstag mit neuen Porträts von König Albert, dem König und Prinzessin Elisabeth. Drei Generationen zusammen.“

Die Fotos erhielten weltweit Glückwünsche und mehr als 10.000 Likes. In der Kommentarspalte sorgte neben dem Geburtstag vor allem die junge Kronprinzessin für begeisterte Reaktionen. Die 22-jährige Prinzessin Elisabeth ist auf den Bildern in einem leuchtend blauen Hosenanzug mit seitlicher Satinschleife zu sehen. Ein Royal-Fan bemerkte begeistert: „Prinzessin Elisabeth sieht aus wie die verstorbene Mutter von König Albert II., Königin Astrid.“ Ein weiterer Kommentar lautete: „Elisabeth sieht unglaublich aus in ihrem Outfit!“ Auch die Ähnlichkeit mit ihrer Mutter Mathilde und ihrer Schwester Eleonore wurde in einem Kommentar erwähnt.

Albert II. trat zugunsten seines Sohnes Philippe als König zurück

Am 3. Juli 2013 erklärte König Albert II. von Belgien seinen Rücktritt vom Thron. Daraufhin wurde innerhalb weniger Wochen der Thronfolger Prinz Philippe zum Monarchen ernannt und bestieg als siebter König den belgischen Thron. Damit rückte Prinzessin Elisabeth an die Spitze der Thronfolge und wurde zur ersten Anwärterin auf die königliche Nachfolge.

Diese historische Entwicklung markiert einen wichtigen Moment in der belgischen Monarchie, da sie eine neue Generation der königlichen Familie in den Vordergrund rückt und die Kontinuität der dynastischen Tradition unterstreicht. Die Position von Prinzessin Elisabeth als Thronfolgerin symbolisiert auch einen Wandel hin zu einem moderneren Verständnis der Monarchie, in der weibliche Mitglieder eine immer wichtigere Rolle spielen. Sie wird die erste Frau auf dem belgischen Thron sein.

Nachtmodus
KStA abonnieren