Wetter in KölnSommer gibt sein Comeback am langen Pfingstwochenende

Lesezeit 3 Minuten
Der Aachener Weiher im Juni 2022. Auch an Pfingsten 2023 soll das Wetter schön werden.

Der Aachener Weiher im Juni 2022. Auch an Pfingsten 2023 soll das Wetter schön werden.

Pünktlich zu Pfingsten setzt sich ein Hochdruckgebiet immer weiter durch. Auch in Holland wird es schön.

Im Mai und Juni können sich die Menschen in Nordrhein-Westfalen über viele freie Tage freuen. Erst Christi Himmelfahrt, nun folgt das Pfingstwochenende mit einem arbeitsfreien Montag. Schülerinnen und Schüler haben zudem noch am Dienstag Ferien. Am 8. Juni ist dann Fronleichnam, das in NRW im Gegensatz zu vielen anderen Bundesländern auch ein Feiertag ist. 

Viel Zeit also, den Frühling draußen zu genießen oder auch Kurztrips in die Umgebung zu machen. Das Wetter sollte bei Aktivitäten im Freien am langen Wochenende mitspielen, denn laut Deutschem Wetterdienst (DWD) setzt sich ein Hochdruckeinfluss ab Freitag in Köln und im Rheinland immer stärker durch. Am Freitag ist es oft heiter, Sonne und Wolken wechseln sich ab. Die Temperaturen steigen im Gegensatz zu den Tagen davor auf angenehme 20 Grad. In der Nacht zu Samstag ist es klar, es wird wieder frisch bei maximal 7 Grad. 

Am Samstag gibt es dann nur noch „harmlose Wolkenfelder“, wie der DWD-Meteorologe sagt. Es gibt viel Sonne, der Wind weht nur schwach. Es wird bis zu 24 Grad warm – also fast schon ein Sommertag. Dieser darf sich erst ab einer Temperatur von 25 Grad offiziell so nennen. Auch am Sonntag wird es schön in Köln und der angrenzenden Region. Möglicherweise wird sogar die Temperaturmarke zum Sommertag geknackt. Im Tagesverlauf ziehen leichte Wolken auf. Am Pfingstmontag ist es dann nicht mehr ganz so sonnig, es kann ein wenig Regen geben. Die Temperaturen erreichen nur noch maximal 21 Grad. 

Trotz all des Sonnenscheins: Die Nächte bleiben auch im Rheinland durchgängig unter zehn Grad, Camper müssen sich also abends und nachts warm anziehen.

Kachelmannwetter: Auch nach Pfingsten bleibt es trocken

Auch der Wetterdienst des Meteorologen Jörg Kachelmann erwartet von Westen ein sich ausweitendes Hochdruckgebiet über Deutschland, das ein trockenes und freundliches Pfingstwetter verspricht. 

Auch hier wird für Pfingstmontag eine schwache Kaltfront vorhergesagt, die sich aber schnell wieder auflöst. Das blockierende Hoch mit Schwerpunkt über den Britischen Inseln und dem Nordatlantik soll demnach auch im weiteren Wochenverlauf für trockenes Wetter sorgen. 

Schönes Wetter an holländischer Küste

Viele Rheinländer zieht es an Pfingsten nach Holland. Auch an der niederländischen Küste erwartet sie schönes Wetter. Im Vergleich zu Köln ist es dort immer ein paar Grad kühler, da die Nordsee noch kalt ist und ein stärkerer Wind weht. Am Freitag wird es dort 18 Grad warm. Am Samstag und Sonntag klettert das Thermometer auf 19 Grad, die Sonne steht am Himmel.

Wie im Rheinland auch zieht dann am Montag stärkere Bewölkung auf, es ist nicht mehr ganz so mild.

Nachtmodus
KStA abonnieren