Abo

Kölner Polizist im Podcast„Die weinende Geisel in meinem Arm vergesse ich nicht“

Lesezeit 2 Minuten
Neuer Inhalt

Der Kölner Polizist Volker Lange hat in vierzig Dienstjahren viel erlebt bei der Stadt.

Köln – Volker Lange war 40 Jahre lang Polizist in Köln und hat alles erlebt, was man erleben kann: Geiselnahmen mit mehreren Toten, Fälle von sexuellem Missbrauch, Raubüberfälle und den Einsturz des Stadtarchivs. Er war zudem viele Jahre Leiter der Polizeiwache in Ehrenfeld und damit auch für Einsätze im Stadion zuständig, weshalb er von Ultras des 1. FC Köln massiv bedroht und sogar attackiert worden ist.

Über seine Erfahrungen im Dienst hat Volker Lange zusammen mit Tim Stinauer, Polizeireporter des „Kölner Stadt-Anzeiger“, ein Buch geschrieben. Es heißt „Mittendrin. Ein Kölner Polizist erzählt“. Im Podcast „Talk mit K“ erzählt er von seinem Berufsalltag. Als SEK-Leiter war er bei vielen außergewöhnlichen Einsätzen dabei und hat Geiselnehmer außer Gefecht gesetzt. „Die weinende Geisel in meinem Arm vergesse ich nicht“, sagt er über den Tag 1995, an dem ein Geiselnehmer einen Reisebus voller Menschen kaperte und Dutzende Geiseln nahm. Am Ende gab es drei Tote, darunter auch den Geiselnehmer, doch alle anderen Geiseln konnten befreit werden.


Zum Podcast Talk mit K

Das komplette Gespräch mit Volker Lange können Sie direkt hier hören oder auf allen gängigen Podcast-Plattformen wie Apple Podcasts, Spotify oder Deezer hören. Suchen Sie dort dazu nach „Talk mit K“ oder „Kölner Stadt-Anzeiger“.

Alles zum Thema Kasalla

Unter anderem finden Sie dort auch Interviews mit Kasalla, Frank Schätzing, Mark Benecke und vielen interessanten Kölner Corona-Experten.

Wenn Sie dem Podcast folgen, verpassen Sie keine der künftigen Ausgaben.

Eine Übersicht aller Podcasts des Kölner Stadt-Anzeiger gibt es hier. 


Lange beantwortet aber auch die Fragen, wie man sich als Polizist die Angst in Gefahrenlange abtrainiert, wie sein „Gefahren-Radar“ aussieht, wenn er in der Stadt unterwegs ist, und wie sich die Kriminalität in Köln verändert hat.

KStA abonnieren