Autoverkehr betroffenDeutzer Brücke wird stadteinwärts für einen Monat gesperrt

Lesezeit 1 Minute

Deutzer Brücke

Köln-Deutz – Die Deutzer Brücke wird ab dem 4. Juli bis zum 5. August in Fahrtrichtung Innenstadt für den Autoverkehr gesperrt. Dies teilte die Stadt Köln am Donnerstag mit. Grund für die Sperrung sind Erneuerungen von Belägen und Abdichtungen auf der nördlichen Seite der Brücke.

Autofahrer, die in Richtung Innenstadt wollen, müssen dann die ausgeschilderte Umleitung über die Severinsbrücke nehmen. Auch für Fahrradfahrer ergeben sich Änderungen: Der stadtauswärts führende Radverkehr der Nordseite wird über den Radweg auf der Südseite der Deutzer Brücke umgeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren:

Alles zum Thema Deutzer Brücke

Der Fußverkehr auf der Nordseite sowie der dortige stadteinwärts führende Radverkehr sind von der Sperrung nicht betroffen. Auch der Stadtbahnbetrieb bleibt von den Arbeiten unberührt und läuft normal weiter.

Sollte die Maßnahme früher beendet werden können, werden die Sperrungen entsprechend früher aufgehoben. (ft)

Nachtmodus
KStA abonnieren