Abo

RauteMerkel hat ein eigenes Emoticon

Lesezeit 1 Minute

Köln – Angela Merkel ist voll in der digitalen Welt angekommen: Die Bundeskanzlerin hat ein eigenes Emoji bekommen. Seit einigen Tagen kursiert im Internet die Merkel-Raute, zusammengesetzt aus einfachen Tastatur-Symbolen.

Emojis sind aus der digitalen Welt nicht wegzudenken, sie sind die einfachste und oft auch prägnanteste Form der Kommunikation. Dabei hat das einfache Smiley inzwischen hunderte Abwandlungen erfahren. Zuletzt wurde sogar der Stinkefinger geadelt, er soll offiziell in die Liste der Unicode-Liste aufgenommen werden.

Bei der Merkel-Raute ist eine wirkliche Ähnlichkeit mit der Kanzlerin nicht festzustellen - es lässt sich höchstens der gelassene Gesichtsausdruck Merkels bei etwas gutem Willen wiederfinden. Im Zusammenspiel mit der typischen Handgeste, die schon viel Anlass für Interpretation geboten hat, erschließt sich das Symbol aber durchaus.

Alles zum Thema Angela Merkel

Bei längerer Betrachtung bekommt die Merkel-Raute sogar etwas buddhahaftes. Oder bekommt das reale Merkel-Bild im Zusammenspiel mit dem Emoji buddha-ähnliche Züge?

Merkel als Ikone der digitalen Welt: Dafür, dass das Internet für Merkel „Neuland“ ist, hat es die Kanzlerin zumindest schon weit gebracht.

KStA abonnieren