Abo

Anschlagsziel WeihnachtsmarktJunge Islamisten sollen Terroranschlag geplant haben

Lesezeit 2 Minuten
Der Weihnachtsmarkt in Leverkusen Wiesdorf. Foto: Ralf Krieger

Ein Weihnachtsmarkt war wohl Ziel eines Terrorplans von zwei Jugendlichen.

Sicherheitsbehörden haben zwei mutmaßlichen Terror-Planer im Visier, einer ist in Haft – einer der Verdächtigen stammt aus Leverkusen.

Die Polizei hat in Nordrhein-Westfalen und Brandenburg zwei Jugendliche festgenommen, die einen islamistischen Terroranschlag geplant haben sollen. Wie am Mittwoch (29. November) aus Sicherheitskreisen verlautete, sollen sich der 15-jährige Hauptbeschuldigte und ein 16-Jähriger über die Absicht, einen Anschlag auf vermeintliche „Ungläubige“ zu verüben, ausgetauscht haben. Über den Verdacht hatten zuerst der WDR und der „Tagesspiegel“ berichtet.

Als mögliche Ziele soll der 15-Jährige aus NRW unter anderem eine Synagoge und einen Weihnachtsmarkt ins Auge gefasst haben. Dabei sollen sich die Jugendlichen laut NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) auf einen bestimmten Weihnachtsmarkt als Anschlagsziel verständigt haben.

Haftbefehl vom Amtsgericht Leverkusen – Festnahme in Burscheid

„Ein junger Mann hat in einer Chat-Gruppe über Anschlagspläne geschrieben. Am Ende hat man sich auf einen ganz konkreten Anschlagsplan auf einen Weihnachtsmarkt verständigt. Es wirkte sehr konkret“, sagte der CDU-Politiker am Mittwochabend in Düsseldorf.

Alles zum Thema Herbert Reul

Wie es in den Sicherheitskreisen hieß, war die Ernsthaftigkeit der Pläne zunächst unklar. Da der 15-Jährige jedoch vor kurzem ein konkretes Datum und einen öffentlichen Platz nannte, griff die Polizei am Dienstag sicherheitshalber zu. Das Amtsgericht Leverkusen erließ am Mittwoch Haftbefehl gegen den 15-Jährigen. Ihm werden Planung und Vorbereitung eines islamistischen Terroranschlags vorgeworfen. Laut Reul ist er Deutsch-Afghane. Er war demnach am Dienstag in Burscheid festgenommen worden. (dpa) 

Einen ausführlichen Hintergrundbericht zu den Anschlagsplänen eines jugendlichen Islamisten aus Burscheid finden Sie hier.

KStA abonnieren