LeverkusenInitiative will geplante Lkw-Parkplätze an der A1 noch verhindern

Lesezeit 2 Minuten
Rastplatz Rastanlage

Symbolbild

Leverkusen – Jetzt geht der Konflikt noch einmal von vorn los: Für einen Autobahnparkplatz mit Toilettenanlage wird weiterhin ein Standort an der A1 gesucht – und zwei von den Kundschaftern auserwählte Möglichkeiten liegen auf Leverkusener Stadtgebiet: zwischen Lützenkirchen und Steinbüchel oder im Bürgerbusch.

Eine dritte Möglichkeit in Burscheid wird untersucht, die vierte im Bereich Wermelskirchen ist angeblich aufgrund ihrer Topographie weniger geeignet.

Seit zehn Jahren läuft die Suche, ursprünglich war einmal die Verlegung der Rastanlage Remscheid geplant. Diese wurde erhalten, reicht aber angesichts des hohen Stellplatzbedarfs vor allem für Lkw bei weitem nicht aus. Nun ist die Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (kurz: Deges) mit der Standortsuche beauftragt. Ihr Projektleiter Karl-Heinz Aukschun trug den Planungsstand vorige Woche im Burscheider Stadtentwicklungsausschuss vor, am 2. Mai wird er dies in Leverkusen im Ausschuss tun.

Alles zum Thema Bundesautobahn 1

Proteste in Aussicht

Das erfuhr Peter Westmeier, Sprecher der Initiative „Lev kontra Raststätte“ am Rande der Burscheider Sitzung. „Seither haben mich andauernd Nachbarn gefragt, ob es wieder losgeht. Die sind schon alle auf dem Sprung.“

Mit Protestversammlungen und einer Menschenkette um den möglichen Baugrund hatten die Anlieger aus den benachbarten Stadtteilen gegen die Raststättenpläne protestiert. Ein Lkw-Parkplatz wäre für sie kaum weniger belastend.

Westmeier: „Es gilt nach wie vor, dass der Bund uns nicht das Stadtgebiet mit Autobahnausbauten zupflastern kann und dann auch noch Parkplätze danebensetzen will. Irgendwann muss Schluss sein.“

Er sieht nach seinen Erfahrungen ein Mobilisierungspotenzial für weitere Proteste. Erst aber seien die Informationen im Ausschuss abzuwarten, dann eine Bürgerversammlung zu veranstalten.

„Da kaum mit einem Einsehen der Vorhabensträger gerechnet werden kann, wird der Aufstand wie damals dann wohl wieder losgehen.“ (ger)

Nachtmodus
KStA abonnieren